Angebote in Bad Kreuznach

Wenn man auf der Landkarte dem Lauf des Flusses Nahe folgt, entdeckt man insbesondere Bad Kreuznach. Diverse Fluggesellschaften stellen Ihr Angebot am 45km entfernten Flughafen Frankfurt-Hahn (HHN) zur Verfügung. Die Brückenhäuser mit Pauluskirche und das Bäderhaus offerieren einen historischen Blick und Anekdoten über Rheinland-Pfalz. Die Kurstadt hat noch mehr zu zeigen, nämlich den Schlosspark wie auch das Puppentheater-Museum. Speisen und Getränke stellt Ihnen das Ristorante Bella Italia, das Bella Vista oder weitere 85 Unternehmen auf den Tisch. Als Genussmensch in der Nachbarstadt von Bingen am Rhein stärkt man sich noch im Restaurant „Im Gütchen“ oder im Restaurant mit Weinwirtschaft Dienheimer Hof. Nicht nur für Kurgäste empfehlen wir die nachfolgenden Freizeitmöglichkeiten und Eventtipps:

Zurück zur Deutschland-Übersicht

Malkurs in Mainz-Hechtsheim

Bei diesem Malkurs lernen die Teilnehmer verschiedene Maltechniken kennen. Ganz gleich, ob Anfänger oder Fortgeschrittener, dieser Kurs ist für jeden geeignet, der sich künstlerisch ausprobieren möchte. Der Unterricht für Kinder ist auch möglich.

Die Mal-Schwerpunkte liegen im Erlernen von zeichnerischen Techniken. Darunter:

  • Bleistift
  • Buntstifte
  • Kohle
  • Pastellkreide
  • Rötel
  • Tusche

Malerische Techniken:

  • Acryl
  • Aquarell
  • Mischtechniken
  • Öl

Der Unterricht erfolgt in kleinen Lerngruppen von maximal 8 bis 10 Personen. Dadurch ist eine intensive Anweisung und Betreuung für jeden Teilnehmer möglich. Zudem entsteht eine vertraute Atmosphäre. Auf diese Art und Weise erlernt jeder das künstlerische Handwerk unter professioneller und fachkundiger Anleitung.

Segway-Tour durch das Selztal

Diese Segway-Tour steht im Zeichen der rheinhessischen Weinkultur. Gestartet wird in Schwabenheim nach einer umfangreichen Sicherheitseinweisung und einem kleinen Fahrtraining.

Die idyllische Landschaft wird anschließend mit dem spannenden Gefährt auf kleinen Wegen im Naturschutzgebiet erkundet. Vorbei geht es an Weinbergen und durch kleine Weinorte mit einer Vielzahl von Straußwirtschaften, in denen Winzer ihre Produkte anbieten. An der Selz entlang geht es nach Ingelheim. Ganz entspannt und ohne Anstrengung wird auf den Westerberg gefahren, auf dem sich auch das Bismarck-Denkmal befindet.

Von dort aus gibt es beeindruckende Aussichten bei einem im Preis inbegriffenen Erfrischungsgetränk. In einem Tigerpark kann man zudem aus nur 4 m Sicherheitsabstand kostenfrei die Tiere beobachten. Auch das Gestüt Westerberg und das Schloss Westerhaus sind hier beheimatet. Anschließend geht es bergab zurück auf den Selztalweg und nach Schwabenheim, wo die Tour endet.

Segway-Tour im Rheingau – "Weinberg-Tour"

Zusammen mit einem ortskundigen Guide erkundet man auf dem Segway in einer Gruppe die malerischen Weinberge des Rheingaus westlich von Wiesbaden. Auf der Tour passiert man die Schlösser Vollrads und Johannisberg, verschiedene Kirchen und Klöster und behält dabei immer das Rheinufer im Blick.
Unterwegs wird entweder eine kleine Rast eingelegt oder zum Abschluss des Ausflugs ins Gutsausschank des Schloss Vollrads eingekehrt.

Segway-Tour im Hunsrück

Die Segway-Tour in Mengerschied bietet die Möglichkeit, eine „Wanderung“ zu unternehmen, ohne dabei zu Fuß laufen zu müssen. Mit dem Segway werden auch steinige und sandige Wege befahren, mit einer Akkuleistung von bis zu 38 km.
 
Startpunkt ist der Ortskern, von dem es weiter auf die alte Römerstraße geht. Zu Beginn steht eine gründliche Einweisung zur richtigen Handhabung und Bedienung auf dem Programm. Während der Segway-Tour kann man traumhafte Blicke auf den Hunsrück erhaschen und am höchsten Punkt den Soon-, Idarwald und Lützelsoon überblicken. Die wunderschöne Landschaft des Hunsrücks sowie die Natur und Ruhe in den Wäldern sorgen für eine abwechslungsreiche Tour

Mit dem Segway durch Mainz - Innenstadt und Rheinufer

Mit dem Segway fährt man in einer Gruppe von 2 bis 6 Personen durch die Mainzer Altstadt mit ihren vielen Sehenwürdigkeiten und entlang des Rheinufers. Die Tour beginnt und endet in der Nähe des Gautors.

Die schönsten Ziele unterwegs sind:

  • Drususwall
  • Römisches Theater
  • Zitadelle
  • Eisgrub-Brauerei
  • Fischtorplatz
  • Winterhafen und Rheinufer
  • 3-Brücken-Tour
  • Reduit
  • Mainzer Dom
  • Fastnachtsbrunnen
  • St. Stephan-Kirche mit Chagall-Fenstern
  • Eventuell: Kupferberg-Terrasse

Am Rheinufer wird eine Pause eingelegt, zu der ein kostenloses Erfrischungsgetränk gereicht wird. Am Ende der Tour erhält jeder Teilnehmer ein kleines Abschlusspräsent. Die Mainzer Innenstadt ist immer einen Besuch wert und bietet viele Möglichkeiten für idyllische Erinnerungsfotos.

Mehr Freizeit Angebote in Bad Kreuznach

Zurück zur Deutschland-Übersicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.