Freizeitmöglichkeiten in Sankt Augustin

F-Travel ist Ihre Ressource für mehr Informationen zu Sankt Augustin. Landen Sie am Flughafen Köln/Bonn (CGN) so haben Sie noch einen Weg von 13km vor sich. Verlieren Sie nach der Landung keine Zeit und fahren Sie direkt weiter zum Schloss Birlinghoven und zur Sankt Martinus-Besichtigung. Begeistert Sie die Stadt im Südosten der Kölner Bucht, so laufen Sie unbedingt zum Haus der Völker und Kulturen der Steyler Missionare und durch den Birlinghovener Wald. Das Piazza Siciliana da Sebastiano oder das Ristorante Lui & Lei lohnen sich unter den 25 Einkehrmöglichkeiten. Für das Abendessen in der Nachbarstadt von Siegburg verweisen wir im Übrigen auf das Landgasthaus Niederpleiser Mühle oder das Restaurant „Die Glocke“.

Zurück zur Deutschland-Übersicht

Doppeldecker-Rundflug über Bonn

Mit dem "Roten Baron" wird die Stadt Bonn und ihre Umgebung überflogen. Das Flugzeug ist ein Doppeldecker, der zu den ältesten und zugleich größten noch fliegenden Luftfahrzeugen zählt.

Bevor der Rundflug startet, erhalten die Passagiere wichtige Informationen über die Maschine und eine kurze Sicherheitseinweisung. Danach geht es mit einem ausgebildeten Piloten an Bord. Die Flugstrecke ist bereits vorgegeben, jedoch hat man die Wahl zwischen 2 verschiedenen Routen, die sich in der Strecke und Dauer des Fluges unterscheiden.

Route 1:

  • Bonn
  • Rhein
  • Siebengebirge
  • Bad Godesberg
  • Drachenfels
  • Remagen

Route 2:

  • Bonn
  • Rhein
  • Siebengebirge
  • Bad Godesberg
  • Drachenfels
  • Remagen
  • Köln City Dom
  • Airport
  • Köln

Das Motorflugzeug hat eine Höchstgeschwindigkeit von 258 km/h und kann insgesamt 9 Passagiere transportieren. Auf Wunsch kann der Platz im Cockpit eingenommen werden, um eine Sightseeing-Tour der besonderen Art zu erfahren. Während des Fluges erzählt einem der ortskundige Pilot Anekdoten über die Entstehungszeit der Maschine.

Hubschrauber-Rundflug im Raum Köln-Bonn

Am Flugplatz Bonn-Hangelar beginnt der Rundflug über Köln und Umgebung. Der Hubschrauber ist ausgelegt für 2 Personen und steht schon vor Ort bereit für den Start. Der eine Platz gehört dem Passagier, der andere dem Piloten, der das Luftfahrzeug steuert.

Bevor es in luftige Höhe geht, erfolgt eine ausführliche Einweisung durch den Fluglehrer. Ein Hubschrauber startet und landet senkrecht und wird durch übertragende Kraft des Motors auf den Rotor in Bewegung gesetzt.

Der Passagier sitzt im Cockpit neben dem Piloten. Man hat eine uneingeschränkte Sicht auf die Stadt und Landschaft. So entstehen besondere Fotos aus der Vogelperspektive. Welche Orte überflogen werden, hängt vom Passagier selbst ab. In Absprache mit dem Team kann die Route individuell bestimmt werden.

Gyrocopterflug über Bonn

Der Traum vom Fliegen kann mithilfe dieses Angebotes umgesetzt werden: Mit einem Gyrocopter-Rundflug über Bonn und Umgebung ist wird er real. Abgehoben wird vom Flugplatz Bonn-Hangelar. Doch bevor es los gehen kann, wird eine Sicherheitseinweisung erteilt.
 
Ein Gyrocopter, oder Tragschrauber, ist ein Drehflügler und ähnelt in seiner Funktionsweise einem Hubschrauber. Der Rotor wird jedoch nicht durch ein Triebwerk, sondern passiv durch den Fahrtwind in Drehung versetzt. Auftrieb ergibt sich dabei durch den Widerstand des sich drehenden Rotorblattes bei nach hinten geneigter Rotorfläche. Der Vortrieb gelingt meist durch ein Propellertriebwerk.

Mit einem erfahrenen Piloten und beginnt die Reise über die ehemalige Hauptstadt. Aus der Luft dürfen Fotos gemacht werden. Bei offenem Verdeck haftet jeder Passagier selbst für seine Wertgegenstände.

Kunstflug im Doppeldecker in St. Augustin

Dieser Rundflug hebt sich von anderen Flügen ab, da er unter dem Zeichen des Kunstfluges steht. In einer Extra 300 L erfolgt ein Kunstflug mit einem ausgebildeten und erfahrenen Kunstflug-Piloten. Doch zuvor werden noch Vorkehrungen getroffen, damit die Sicherheit gewährleistet werden kann.

Einweisung:

  • Benutzung des Fallschirms
  • Notfall-Training
  • Notwendige Komandos
  • Steuerung des Flugzeugs
  • Sicherheitseinweisung
  • Wichtige Handgriffe

Nach den detaillierten und vielfältigen Einweisungen folgen noch einige Trockenübungen. Der Pilot zeigt die richtige Haltung während eines Fallschirmsprungs und einige erste Hilfe Griffe. Dann kann der Ausflug mit dem Doppeldecker-Flugzeug beginnen.

Extra 300 L:

  • Sport- und Kunstflugflugzeug
  • Hochleistungsflugzeug für Kunstflug-Wettbewerbs
  • Hersteller: Extra Aircraft LLC
  • Produktionsort: Flugplatz Schwarze Heide
  • Länge: 6,65 m
  • Maximales Startgewicht: 950 kg
  • Reisegeschwindigkeit: 314 km/h
  • Höchstgeschwindigkeit: 407 km/h
  • Maximale Flughöhe: 4.875 Meter

Die gesamte Flugdauer beträgt etwa 25 Minuten, davon werden 10 Minuten lang Kunstelemente mit dem Flugzeug gezeigt. Während des Fluges erklärt der Pilot die einzelnen Manöver. Zudem benennt er die verschiedenen Kunstvarianten und weiß auch viel zur Ausbildung eines Kunstpiloten und der Flugzeugtechnik zu berichten.

Gyrocopter-Rundflug über Köln

Mit dem Gyrocopter geht es bis zu 600 m in die Höhe und Köln und Umgebung werden überflogen. Die Route wird individuell mit dem Piloten vereinbart. So kann jeder seine persönliche Wunsch-Strecke festlegen.

Der Tragschrauber zählt zu den sichersten Fluggeräten weltweit. In seiner Funktionsweise ähnelt er einem Hubschrauber. Einziger Unterschied ist der Antrieb des Rotors, der durch den Fahrtwind in Bewegung gesetzt wird. Vom extremen Langsamflug bis zu Höchstgeschwindigkeiten von 185 km/h ist alles möglich. Durch die offene Bauweise ist eine komplette Rundumsicht möglich. Somit eignet sich der Gyrocopter besonders gut für Rundflüge. Bei einer Fluglänge ab 45 Minuten kann sogar der Kölner Dom aus der Luft besichtigt werden.

Mehr Freizeit Angebote in Sankt Augustin

Zurück zur Deutschland-Übersicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.