Events und Freizeit in Düren

Bei einer Rundreise durch Nordrhein-Westfalen ist Düren ein gern eingelegter Stop. Flugbuchungsportale zeigen in 45km Distanz Köln/Bonn (CGN) als Anreisemöglichkeit an. Ritterburg Laufenburg (bei Langerwehe) und das Papiermuseum Düren sind bei großen und kleinen Fotofreunden beliebt. Folgende Orte eignen sich für ein Entspannungsprogramm: Burgauer Wald (mit Schloss Burgau) und das Leopold-Hoesch-Museum. Reservieren Sie einen Tisch für das Alt Düren, das Generatione 2 oder eine von 70 weiteren Gaststätten. Die Kellner vom Steakhouse El Rancho oder vom Toscana servieren bestimmt noch ein süßes Dessert, damit die Nachbarstadt von Jülich in guter Erinnerung bleibt. Weitere Tipps und Events in dieser Region finden Sie regelmäßig aktualisiert weiter unten auf dieser Seite.

Zurück zur Deutschland-Übersicht

Quad-Sicherheitstraining und Grundkurs in Düren

Das Quad Sicherheitstraining eignet sich besonders für diejenigen, die noch nie dieses Fahrzeug gefahren haben. In Düren zeigen erfahrene Lehrer, wie man die Steuerung handhabt und sicher im Sattel sitzt.

Da ein Quad ein anderes Fahrverhalten aufweist als Motorräder oder PKWs, ist dieser Schnupperkurs eine gute Methode, sich Schritt für Schritt an das Gefährt zu gewöhnen. Besonders in den Kurven merkt man einen großen Unterschied. Außerdem lernen die Teilnehmer, wie das Bremssystem genau funktioniert. Das Training findet auf einem Übungsgelände statt, die genug Platz für ausgiebige Proberunden bietet.

Segway-Schnuppertour in Düren

Auf einem Segway steht der Fahrer auf einer Plattform zwischen 2 nebeneinander angeordneten Rädern. Festgehalten wird sich an der Lenkstange. Es ist umweltfreundlich, leise - da elektromotorbetrieben - und kann bis zu 20 km/h schnell fahren. Diese und weitere Details zur Funktionsweise eines Segways erfahren die Teilnehmer zu Beginn der Schnuppertour.

Nach einer 30-minütigen Einweisung zur Benutzung und einem entsprechenden Sicherheitstraining beginnt die Tour. Der Fahrtweg richtet sich nach dem Können und den Wünschen der Teilnehmer.

Die Tour wird von einem erfahrenen und ortskundigen Tour-Guide begleitet. Er erzählt während der Fahrt wissenswerte Informationen zur Umgebung.

Segway-Tour in Düren - Tour de Rur

Das neue Fahrerlebnis auf einem Segway kennenlernen und dabei den Flair rund um das Rurufer genießen: Das geht mit diesem Angebot auf der Strecke von Niederau nach Düren.

Nach einer ungefähr 30-minütigen Einführung geht es für die Kleingruppe auf die spannende Fahrt mit dem modernen Segway. Der Tour-Guide begleitet die Teilnehmer bei den ersten Fahrversuchen und leistet Hilfestellung falls nötig.

Während der Tour werden der Rurdammweg, Krauthausen und Lendersdorf durchfahren. Auf dem Rückweg passiert man die Brücke Aachener Straße und der Rurdammweg, bevor die Runde über Krauthausen und Lendersdorf zu Ende geht.Für die Sicherheit werden Leih-Helme in den Größen M und L kostenlos zur Verfügung gestellt, falls kein eigener Fahrradhelm mitgebracht werden kann.

Mit der eigenen Kamera kann der Fahrspaß auf den Fahrzeugen der neusten Generation auch für das persönliche Fotoalbum festgehalten werden. Damit wird die Einsteiger-Tour unvergesslich.

Segway-Tour in Düren - Schloss Burgau-Tour

Nach einer ausführlichen Einweisung und Sicherheitsschulung startet die Segway-Tour in Richtung Schloss Burgau. Diese Fahrt ist eine Kombination aus kulturellem Event und aufregendem Trip mit dem elektromotorbetriebenen Zweirad.

Die Umrundungstour des Burgauer Weihers beginnt für die Teilnehmer am Parkplatz des Schlosses. Am angrenzenden Burgauer Wald enden die asphaltierten Wege und ein Waldpfad wird befahren.

Auf der Route berichtet der Tour-Guide Wissenswertes und Informatives zum Schloss sowie der Region. Er leistet auch Hilfestellung und leitet die Kleingruppe von maximal 6 Personen an.

Segway-Tour durch Düren - Stadtpark

Diese Segway-Tour ist als Rundfahrt von Düren-Niederau angelegt und führt über Kreuzau-Friedenau und Lendersdorf entlang der Rur. Die Fahrt in den schön angelegten Stadtpark Düren startet erst nach einer gründlichen Technik- und Sicherheitseinweisung.

Auf der Grünanlage gibt es für die Teilnehmer die Möglichkeit bei einer etwa 30-minütigen Pause einen Kaffee oder ein anderes Getränk im Parkrestaurant zu sich zu nehmen. Diese sind jedoch nicht im Preis inbegriffen.

Im Anschluss geht es weiter über den Rurdammweg und den Annakirmesplatz. Diese Kirmes ist eine der größten in ganz Deutschland. Jeden Sommer lockt sie 100.000 Besucher in das nordrhein-westfälische Städtchen. Seinen Ursprung hat dieses Event der Annaverehrung zu verdanken, die auf apokryphischen Evangelien beruht.

Über Krauthausen führt die Tour zurück nach Niederau. Dort überlassen die Teilnehmer ihre Leih-Segway dem Guide.

Mehr Freizeit Angebote in Düren

Zurück zur Deutschland-Übersicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.