Urlaub in Deutschland und Ferienwohnungen direkt am Meer

Radtourist.net bietet einen guten Überblick über die schönsten und interessantesten Radwege und Radtouren in Deutschland und Europa. Alles Wissenswerte, Angebote und hilfreiche Informationen rund um das Reisen mit dem Rad.

Ferienwohnungen in Deutschland: Günstige Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Apartments direkt online von zu Hause aus buchen.Weitere Ferienwohnungen finden Sie hier.

Feriendomizile an der Nordsee in Norddeich. Wohnen Sie direkt am Wasser, am Deich oder am Hafen. Direkt online buchen.

Ferienwohnungen an der Nordsee. Gemütliche Ferienwohungen in der Region Norddeich direkt online buchen.

Reiseziele und Reiseberichte

Verbringen Sie erholsame Ferien an der Nordsee in St. Peter-Ording. Der beliebte Ort ist zu jeder Jahreszeit ein tolles Reiseziel für Jung und Alt. Bei Ferienwohnung St. Peter Ording schnell online informieren und direkt buchen.

Herr Nilsson auf Reisen. Wöchentliche News zu Reisen und der Tourismusbranche.

Online Destination bietet Reiseberichte über interessante Reiseziele und gibt nützliche Informationen und Tipps zum Thema Reisen und Urlaub. Wichtige touristische Sehenswürdigkeiten und Anbieter im großen Online-Überblick.

Engelberg: Sonnenschein und Pulverschnee


Saisonauftakt in Engelberg

Bis zu 80 cm Schneehöhe im Ort und 2 m Schnee auf dem Titlis steht dem Winterauftakt in Engelberg nichts mehr entgegen. Am 24.11. wird auch die Talabfahrt eröffnet, so daß damit alle Liftanlagen bis hinunter ins Tal geöffnet sein werden. In den kommenden Tagen wird mit weiterem Schneefall gerechnet, optimale Pistenverhältnisse sind damit gesichert!

Buchen Sie jetzt Ihren Winterurlaub im CALIMERA Terrace *** in Engelberg.

Preisbeispiel:

Drei Tage im Doppelzimmer kosten z.B. am 13.1. pro Person ab € 276,-.

Inklusive ist der Skipass für das Gletscherskigebiet Engelberg-Titlis sowie Alles-inklusive-Verpflegung. Dazu gehört u.a. ein Gutschein für ein Tagesgericht mit Getränk im Skigebiet.

Quelle: Rewe-Touristik.com/presse

Baden am Golf von Bengalen!

Der Alltag ist wieder eingekehrt – Die Buchungen ziehen wieder an –  Unser Geheimtipp Ngapali: Baden am Golf von Bengalen – Eine Nacht im 4,5-Sterne-Hotel ist schon ab 49 Euro buchbar!!

Süßer die Glocken nie klingen als zur Weihnachtszeit: Im Fall von Myanmar ist es das sanfte Bimmeln von tausenden kleinen Glocken der Shwedagon Pagode. Zum Start der Hauptreisezeit ist der Alltag in der ehemaligen Hauptstadt Yangon und dem Rest des Landes wieder eingekehrt. „Reisen in das ‚Land der Pagoden’ sind nach den Demonstrationen vor zwei Monaten wieder problemlos möglich. Die Urlauber kehren langsam zurück. Unsere Buchungen für die gerade begonnene Wintersaison ziehen wieder an“, erklärt Verena Nüßmann, FTI-Produktmanagerin für Asien. Nicht nur für kulturinteressierte Asienfans ist Myanmar interessant. Gerade für die Verlängerung nach einer Rundreise sind die Strände eine echte Alternative zu den anderen bereits bekannten Badeorten in Asien.

Gehen Sie au den Spuren des „Dschungelbuchs“:

Der Strandurlaub im südwestlich gelegenen Ngapali gilt als besonderer Geheimtipp. Nach Ende einer Rundreise erreicht man das Paradies für Erholungssuchende mehrmals täglich mit einem Flug ab Yangon“, empfiehlt Verena Nüßmann. Das kristallklare Meer am Golf von Bengalen lädt zum Baden und Schnorcheln ein, der Sandstrand bietet Raum für ausgedehnte, einsame Spaziergänge. Schon Rudyard Kipling zog es im 19. Jahrhundert an dieses Fleckchen Erde. Inspiriert durch die Einzigartigkeit der Region schrieb er hier an seinen weltberühmten „Dschungelbuch“-Erzählungen.

FTI Preisbeispiel:

Eine Nacht im 4,5-Sterne-Hotel Sandoway Resort ist inkl. Frühstück schon ab 49 Euro buchbar. Das Resort liegt inmitten eines Palmengartens, direkt am drei Kilometer langen Strand von Ngapali.

Quelle: FTI.de/presse

Traditionsreiche Weihnachtsmärkte in Europa

Besuchen Sie die traditionellen Weihnachtsmärkte in Mailand und Madrid

– Geniessen Sie die fröhliche Adventszeit bei lokalen Spezialitäten.
– Übernachtungen sind inklusive Frühstück in Mailand schon ab 40 Euro!
– Hotels in Madrid schon ab 37 Euro pro Nacht und Person!

Weihnachtsatmosphäre in Südeuropa: Die spanische Hauptstadt Madrid und die norditalienische Metropole Mailand bieten alljährlich traditionsreiche und stimmungsvolle Weihnachtsmärkte. Diese locken im Dezember sowie Anfang Januar zahlreiche Besucher in die Stadtzentren. „Die beiden Städte sind während der Adventszeit besonders zu empfehlen“, erklärt FTI-Produktmanagerin Ulrike Schäfer. „Die weihnachtliche Beleuchtung und Dekorationen verstärken die festliche Stimmung und die Vorfreude auf das Christkind.“
Eine Nacht im Drei-Sterne-Hotel Ritter im Zentrum Mailands ist inklusive Frühstück ab 40 Euro buchbar. In Madrid kostet ein Aufenthalt mit Frühstück im Zwei-Sterne-Hotel Asturias ab 37 Euro pro Person. Für die spanische Metropole bietet FTI auch ein City Package: Zwei Übernachtungen mit Frühstück im Vier-Sterne-Hotel Florida Norte sind zusammen mit einer Stadtrundfahrt und einem dreigängigen Abendessen mit lokalen Spezialitäten im Paketpreis ab 189 Euro erhältlich.

Der berühmte Mercadillo de Navidad in Madrid

Erstmals in diesem Jahr öffnen sich schon am 7. Dezember 2007 die Pforten des Weihnachtsmarktes auf dem Plaza Mayor im Zentrum der spanischen Hauptstadt. An den zahlreichen Ständen gibt es vor allem Süßes, Spielsachen und Scherzartikel. Diese kommen besonders am 28. Dezember, dem „Tag der unschuldigen Kinder“, zum Einsatz: Dann halten sich die Spanier gegenseitig zum Narren und schicken ihre Mitmenschen sozusagen „in den April“. Zum Abschluss des Marktes kommen am Abend des 5. Januar 2008 die Heiligen Drei Könige mit Geschenken für die Kinder vorbei.

Weihnachten in Norditalien

Mailands Weihnachtsfeierlichkeiten beginnen mit dem traditionellen Fest zu Ehren des heiligen Ambrosius, dem Schutzheiligen der norditalienischen Stadt. Vor der ihm gewidmeten Basilika di Sant’ Ambrogio findet seit 1866 ein Weihnachtsmarkt statt, der im Volksmund den Namen „O bej, o bej!“ trägt. Die traditionsreiche Veranstaltung lockt mit lokalen Spezialitäten und Süßigkeiten. Neben dem Markt und den zahlreichen Sehenswürdigkeiten gibt es noch einen wichtiges Argument für einen Mailand-Besuch in der Adventszeit: Die Modemetropole ist ein Einkaufsparadies für alle, die noch auf der Suche nach passenden Weihnachtsgeschenken sind.

Quelle: fti.de/presse

Thomas Cook: Ferientipp Ägypten

Mitarbeiter-Tipp
von Isabelle Walinski, Thomas Cook Project Managerin

Sheraton Miramar Resort – tolle Anlage für Paare
Das Sheraton Miramar Resort befindet sich in El Gouna, einer
abgeschlossenen künstlich angelegte Lagunenstadt, ca. 1 Stunde von
Hurghada entfernt.
Die Bungalows sind wunderschön im arabischen Stil erbaut.
Ich empfehle die Beachfront Zimmer in den obersten Etagen. Sie sind sehr geräumig und haben eine große, uneinsehbare Terrasse mit Liegen mit einem tollen Blick aufs Meer.
Die hoteleigenen Sandstrände umzingeln die Anlage vom Meer bis in die
Lagunen, so dass es immer ein ruhiges Plätzchen gibt.
In El Gouna hat man die Möglichkeit bei Halbpension das Abendessen nach
vorheriger Anmeldung auch in den anderen Hotels zu genießen und diese somit
kennen zu lernen (Dine-Around).
Ein Shuttle fährt zwischen den Hotels hin und her.

Quelle: thomascook/ online- newsletter

AIDA erobert Amerika!!

Zu den bekannten AIDA Zielen ist ein neues dazugekommen, das sich schnell ebenso großer Beliebtheit erfreuen wird: Nordamerika. Im Spätsommer 2008 nimmt AIDAaura Kurs auf die Ostküste. Zwei neue 10-tägige Routen verbinden auf der Strecke von New York nach Montreal grenzenlose Abwechslung und das Erlebnis Indian Summer. Eine Atlantiküberquerung auf der Nordroute von Hamburg über Grönland nach New York sowie eine Reise vom Big Apple in die Karibik runden das spannende Angebot ab. Welche wird Ihre neue Lieblingsroute?

AIDA ist günstig buchbar bei f-travel.de – Alle Strecken schnell online gebucht!!

Zur Biennale nach Venedig!

Noch bis 21. November 2007 zur Biennale nach Venedig !

Der Reiseveranstalter FTI bietet zahlreiche Stadthotels:

  • 3 Übernachtungen im **** Hotel mit Frühstück schon ab 160 Euro.
  • Kurzreisen nach Venedig (Flug und Hotel) schon ab 98 Euro.

Kulturevent in einzigartiger Umgebung: Noch bis 21. November 2007 findet die Kunstbiennale von Venedig statt. „Die alle zwei Jahre stattfindende Veranstaltung stellt neben der architektonischen Einzigartigkeit und dem besonderen Flair der Stadt einen weiteren Anreiz dar, Venedig zu besuchen“ empfiehlt Ulrike Schäfer, Produktmanagerin für Städtereisen. FTI hat für die Lagunenstadt acht Zwei- bis Vier-Sterne-Hotels im Programm. Direkt am Canal Grande gelegen und nur 500 Meter vom Bahnhof entfernt befindet sich das Vier-Sterne-Hotel Bellini der renommierten Hotelkette Boscolo. Die Übernachtung im Doppelzimmer mit Frühstück gibt es dort ab 80 Euro pro Person. Im Zeitraum von 10. November 2007 bis 31. März 2008 gilt für das Haus der „Spar-Tipp 3=2“: Dann sind drei Nächte zum Preis von zwei buchbar, also ab 160 Euro pro Person. Flugpauschalreisen nach Venedig gibt es beispielsweise mit einer Übernachtung im Drei-Sterne-Hotel La Forcola inklusive Frühstück und Flug von Deutschland nach Venedig ab 98 Euro.
Neben den Hotelangeboten bietet FTI seinen Gästen geführte Städtetouren zu Fuß oder mit dem Boot. Darüber hinaus sind Stellplätze vor den Toren der autofreien Stadt und die Venice Card Orange mit freier Nutzung des öffentlichen Verkehrs sowie freiem Eintritt zu 25 Museen und weiteren Ermäßigungen buchbar.

Auf der Biennale di Venezia Kunstgenuss erleben !

Auf der berühmtesten Kunstausstellung der Welt stellen namhafte Künstler aus 76 Ländern ihre Werke vor. Darüber hinaus wird in Venedig von 4. bis 13. Oktober 2007 im Rahmen der Biennale das 51. Festival zeitgenössischer Musik stattfinden. Die besten Künstler werden dabei jeweils mit den berühmten Goldenen Löwen ausgezeichnet. Die Biennale von Venedig ist die traditionsreichste der Welt und wird seit 1895 veranstaltet. Mittlerweile findet eine Unterteilung in Kunst, Musik, Tanz, Theater, Film und Architektur statt.

Weitere Informationen bekommen Sie unter www.labiennale.org.

Quelle: fti.de/presse