Freizeitmöglichkeiten und Events in Hamburg

hamburg_HafenHamburg erleben

Die Freie und Hansestadt Hamburg zählt mit ihren 1,75 Mio. Einwohnern zu den schönsten Städten Deutschlands. Die Stadt begeistert jährlich Millionen von Gästen aus der ganzen Welt. Aufgrund steigender Besucherzahlen investiert die Elbmetropole seit Jahren weiter in eine moderne Infrastruktur, attraktiven Freizeitmöglichkeiten und neuen Sehenswürdigkeiten. Mit über 2500 Brücken ist Hamburg die brückenreichste Stadt Europas und zieht damit sogar an den bekannten Städten Amsterdam und London vorbei, von Venedig ganz zu schweigen… – Genießen Sie das norddeutsche Flair bei einem abendlichen Bummel über die Repperbahn oder dem Fischbrötchen am Sonntagmorgen. Weiter unten sind unsere Tipps und noch ein paar Insider-Informationen aufgelistet:

Zurück zur Deutschland-Übersicht

Golf-Coaching in Hamburg

  • Nutze Golf spielen in Hamburg mit Pierre Pienaar
  • Lernen Golf im mehrstündigen Training oder buche Deinen Trainer für 1 Tag
  • Lerne Dich mental als auch und körperlich auf das Golfspiel einzustellen 
  • Buche jetzt online und lerne Golf spielen bei einem Südafrikanischer Golf-Trainer 

 

Zum Golf spielen gehört es nicht nur, auf einen Ball zu schlagen oder in das richtige Loch zu treffen. Mithilfe verschiedener Techniken und der optimalen mentalen Einstellung startest Du Dein Golftraining gleich richtig. Buche Pierre Pienaar als Deinen Golf Trainer und lerne das Golf spielen in Hamburg effektiv. 

Pierre Pienaar spielt seit seinem 32. Lebensjahr Golf und kann nicht nur mit vielen verschiedenen Qualifikationen glänzen. Durch seine Erfahrungen im Golf spielen, hat er ein spezielles Golf-Coaching-System entwickelt, das Dir dazu verhilft, effektiv Golf spielen zu lernen. Dabei fließen Technik, Deine mentale Einstellung und ein individuelles Körpertraining mit ein, wodurch Du lernst, Deinen Körper flexibel einzusetzen und Deinen Golfschwung enorm zu verbessern

Golf spielen in Hamburg kann gleichermaßen von Anfängern und auch Fortgeschrittenen genutzt werden. Während des Einzelunterrichts geht Pierre Pienaar explizit auf Deine Bedürfnisse ein, gibt Dir wertvolle Tipps, wie Du Deinen Trainingserfolg noch weiter optimieren kannst und welche Ausrüstung für Dich am Besten passt. Ob für ein paar Stunden oder für einen ganzen Tag, wähle selbst die Intensivität für Dein Golftraining.  

Buche jetzt Dein Ticket zum Golf spielen in Hamburg, für nur wenige Stunden oder über einen ganzen Tag hinweg, mit Regiondo.de – Nutze Deine Freizeit! 

 

Spa-Angebot "Basic" im Hotel "Le Méridien" in Hamburg

Der Tag im Spa in Hamburg ermöglicht, neue Kraft und Energie zu schöpfen und sich vom Alltag zu erholen. Eine Rücken- und Nacken-Massage unterstützt innerhalb von 25 Minuten die völlige Entspannung.

Mit der Day-Spa-Tageskarte können alle möglichen Bereiche, wie Pool, Dampfbad, Sauna und Fitness-Area, genutzt werden. Zur Abrundung wird einem direkt am Pool ein köstlicher Fruchtcocktail serviert - Rundum-Versorgung in Perfektion.

Spa-Angebot "Relax" im Hotel "Le Méridien" in Hamburg

Bei diesem Angebot steht der Tag im Zeichen der Entspannung und Erholung. Neben dem Spa-Aufenthalt ist je nach Belieben eine Massage von 50 Minuten oder eine Gesichtsbehandlung inklusive.

Durch aromatische Öle und klassische Techniken fördert die Aromatic-Experience-Massage einen gesunden Schlaf und belebt gleichzeitig den Geist. Die Öle bestehen aus intensiven Essenzen und pflanzlichen Auszügen. Je nach der einzelnen Vorliebe werden orientalische, mediterrane oder exotische Düfte verwendet.

Anschließend stehen einem an diesem Tag die verschiedensten Bereiche des Spas, wie Pool, Dampfbad, Sauna und Fitness-Area, zur freien Verfügung. Als weiteres und abschließendes Highlight wird ein erfrischender Fruchtcocktail direkt am Pool serviert.

Spa-Angebot "Heaven" im Hotel "Le Méridien" in Hamburg

Komplette Entspannung und pure Verwöhnung in besinnlicher Atmosphäre - das ermöglicht das Spa-Angebot "Heaven" in Hamburg. Dies ist die ideale Möglichkeit, einmal den ganzen Tag lang alles hinter sich zu lassen und nur an sich zu denken.

Nach dem Sektempfang folgt das "Life Ballance Treatment" - eine Kombination aus Rücken-, Nacken- und Kopfhaut-Massage und einer White-Tea-Recreation Gesichtsbehandlung. Innerhalb von 80 Minuten kann man wunderbar zur Ruhe kommen und neue Kraft schöpfen.

Den ganzen Tag über stehen einem alle möglichen Bereiche, wie Pool, Dampfbad, Sauna und Fitness-Area, zur freien Verfügung. Ein erfrischender Fruchtcocktail am Pool rundet den perfekten Tag ab.

Spa-Angebot "Unique" im Hotel "Le Méridien" in Hamburg

Pure Entspannung und neue Energie schöpfen - das bietet das Spa-Angebot in Hamburg. Nach einem Glas Sekt zur Begrüßung startet die „Heavenly Signature Treatment“-Behandlung. Diese umfasst:

  • Fresh-Up-Mint-Peeling
  • Oriental-Experience-Massage
  • Wild-Rose-Brilliance-Facial

Das Peeling, das aus braunem Zucker und Minz-Öl besteht, glättet die Haut und hat zusätzlich eine angenehme erfrischende Wirkung. Die anschließende Ganzkörpermassage mit wärmenden Ölen aus Sandelholz verhilft zur vollkommenden Entspannung. Die Gesichtsbehandlung verleiht durch Auszüge der wilden Rose und einen hohen Vitamin C Anteil müder Haut einen strahlenden Teint.

Mit der Day-Spa-Tageskarte können den ganzen Tag über die verschiedensten Bereiche des Spas, wie Dampfbad, Sauna, Pool und Fitness-Area, genutzt werden. Als krönenden Abschluss wird einem am Pool ein köstlicher Fruchtcocktail serviert.

Mehr Freizeit Angebote in Hamburg

Zurück zur Deutschland-Übersicht

Die Hamburger Außenalster

Um einen schönen Eindruck von Hamburg zu bekommen, sollte man unbedingt die Außenalster besuchen. Die direkte Lage zur Hamburger Binnenalster und der Innenstadt lässt einen Ausflug schnell organisieren. Ein Rad- und Fußweg führt über eine Länge von ca. 7,4 km komplett um die Außenalster herum vorbei an weißen Häuserfassaden der Gründerzeit, dem berühmten Hotel Atlantic, kleinen Bootsverleihen, Ruderclubs und den beliebten Alsterwiesen. Auf dem Wasser begeistern die vielen bunten Segelboote.

Wer die Alster zu Fuß umrunden möchte, der sollte hierfür ca. 1,5 Stunden einplanen. Der geübte Läufer benötigt für die Runde um den See ca. 40 Minuten. Bei einer ca. 2 stündigen Fahrt mit dem Alsterdampfer lässt sich auch alles gut vom Wasser aus entdecken.

Außenalster HamburgAn dem Szene-Treffpunkt „Alsterperle“ im Stadtteil Hamburg- Uhlenhorst befindet man sich nicht nur in direkter Nähe der „Schönen Aussicht“, sondern kann von hier aus auch den schönsten Sonnenuntergang der Stadt genießen. Gerade bei schönem Wetter kann es hier auch schon mal recht voll werden.

Sehenswert ist das Alster-Feuerwerk zum Kirschblütenfest im Mai, das alljährlich von der Japanischen Gemeinde der Hansestadt organisiert wird.

Ein besonderes Erlebnis ist es, wenn die Außenalster im Winter komplett zufriert und man quer über das Eis spazieren kann. Hierfür wird allerdings eine Eisdicke von ca. 20 cm benötigt, was aber nur alle paar Jahre einmal passiert.

Hamburg meine Perle

Der Michel- Wahrzeichen HamburgDer Hamburger Jung und Musiker Lotto King Karl hat in dem Songtext „Hamburg meine Perle“ seine Begeisterung für die Stadt zum Ausdruck gebracht und gleichzeitig eine echte Hamburger Hymne komponiert. Tipp: Wer Ihn live sehen will und dabei noch Fußball liebt, der besucht einmal den HSV bei einem seiner Heimspiele und besorgt sich ein Ticket für die Nordkurve. Hier wird immer kurz vor Anpfiff live gesungen und kräftig eingestimmt. Gänsehaut-Feeling ist garantiert!!

Hamburg ist beliebt für ihre zahlreichen gepflegten Grün- und Wasserflächen, ihrem Hafen, dem „Michel“– das Wahrzeichen der Hansestadt, ihre vielen internationalen Musicals und natürlich der Reeperbahn auf St. Pauli. Auch der Hafenstadtteil hat einen Fußballclub, nämlich den 1910 gegründeten FC Sankt Pauli, wie ihn die braun-weiß gekleideten Fans selbst gerne „korrekt“ ausschreiben. Die Rivalität zum „großen Stadtrivalen mit der Raute“ bekommt man bei Derbyspielen besonders zu spüren.

Hamburgs Sandstrände – Wer richtiges „Beachfeeling“ erleben möchte, der kann einen Ausflug an die ca. 75 km entfernte Ostsee z.B. nach Travemünde oder zum Timmendorfer Strand unternehmen. Mit der Bahn, dem eigenen Auto oder mit dem Mietwagen geht es bequem an die Ostsee. Bei der Buchung des Mietwagens sollte man genau auf die inkludierten Versicherungen achten. Für Pkw-Anmietungen in Deutschland werden z.B. auch externe spezielle Selbstbehalt-Versicherungen für Leihwagen angeboten.

Alternativ bietet aber auch Hamburg tolle Strände zum entdecken und erholen. Beginnend am Museumshafen Oevelgönne, der nicht weit von den Landungsbrücken entfernt ist, erstreckt sich ein schöner Strandabschnitt, der nicht nur bei Hamburgern ganzjährig beliebt ist. Gut erreichbar mit den regelmäßig fahrenden Elbfähren. Ein Abstecher in die „Strandperle“ lohnt sich und gehört für jeden Ausflügler zum Pflichtprogramm, denn hier kann man die Ozeanriesen und Kreuzfahrtschiffe bei einem schönen Getränk an sich vorbeiziehen lassen. Am besten erreicht man die Strandbar über den Fußweg entlang der wunderschönen Hamburger Kapitänshäuser.

Weitere tolle Strände findet man in Hamburg Blankenese am Falkensteiner Ufer und in Wedel.

Copyright: F-Travel, insbesondere alle Bilder, die von unserem eigenen & ständig laufenden F-Redakteur im Hamburger Jahrhundert-Sommer 2014 und im Januar 2015 aufgenommen wurden.

Auf zum Musical nach Hamburg

„Aber bitte mit Sahne!“ – Musical mit den größten Hits von Udo Jürgens neu in Hamburg erleben!

Das Musical begeistert seit der Premiere am 2.12.2007 Besucher und Kritiker gleichermaßen.

– Tickets sind schon ab 68 Euro buchbar!
– Übernachtungen mit Frühstück schon ab 29 Euro buchbar!
– Stadtrundfahrten und City-Card für das Tagesprogramm vor dem Theaterbesuch

Das ist die neue Attraktion in Hamburg: Das Musical „Ich war noch niemals in New York“ bereichert seit 2. Dezember 2007 die Bühnenlandschaft der norddeutschen Metropole. Für die Aufführungen im Operettenhaus auf der Reeperbahn sind bereits über 150.000 Karten verkauft worden, zahlreiche Shows sind schon ausgebucht. Beim Reiseveranstalter FTI gibt es noch Eintrittskarten für die wöchentlich von Dienstag bis Sonntag stattfindenden Vorstellungen, außerdem sind Hotels und weitere Zusatzangebote für den Aufenthalt in Hamburg erhältlich. Ein Ticket zum Musical ist ab 68 Euro buchbar. Dazu gibt es Übernachtungen mit Frühstück in der Hansestadt ab 29 Euro pro Person im Doppelzimmer. Zentral gelegen und idealer Ausgangspunkt für Besichtigungstouren und den abendlichen Besuch des Musicals ist zum Beispiel das Drei-Sterne-Hotel Fürst Bismarck. Eine Nacht mit Frühstück ist dort ab 56 Euro buchbar. Außerdem sind bei FTI auch Stadtrundfahrten und die Hamburg-Card erhältlich: Besitzer dieser Karte im Wert von 18 Euro haben drei Tage freie Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln und profitieren von zahlreichen Ermäßigungen bei den Sehenswürdigkeiten der Hansestadt. Eine Stadtrundfahrt im Doppeldeckerbus gibt es ab 15 Euro, eine kombinierte Stadt- und Hafenrundfahrt kostet 23 Euro.

Des grossen Schlagerbarden Musical

„Ich war noch niemals in New York“ dreht sich um die erfolgreiche Fernsehmoderatorin Lisa Wartberg. Deren Mutter Maria fühlt sich von der Tochter ins Altersheim abgeschoben. Gemeinsam mit ihrer späten Liebe Otto will sie sich ihren Lebenstraum erfüllen: Einmal nach Amerika und Otto unter der Freiheitsstatue heiraten. So machen sich die beiden heimlich per Kreuzfahrtschiff auf die Reise. Als Lisa davon erfährt, nimmt sie mit Ottos Sohn Axel und dessen zwölfjährigem Sprössling die Verfolgung auf. Auf hoher See treffen die drei Generationen schließlich aufeinander.

Die Lieder in dem Bühnenstück stammen von Udo Jürgens und seinen Textautoren.

Quelle: FTI.de/presse

Weitere Musicalalternativen in Hamburg findet man direkt gegenüber den bekannten Landungsbrücken am Hafen. Hier bekommt man z.B. die Musicaltickets zu dem König der Löwen Musical. Ende 2014 feiert das neue Musical „Das Wunder von Bern“ im Hamburger Hafen Premiere. Ein einmaliges Erlebnis wenn man mit der Elbfähre zum Musicalbesuch übersetzt. Die Stadt kann sich mittlerweile als  Musicalhauptstadt Deutschlands bezeichnen.

Die Hansestadt Hamburg bietet aber auch zahlreiche Events, Veranstaltungen und natürlich viele Sehenswürdigkeiten wie z.B. den Michel, die sündigste Meile der Welt – die Reeperbahn-, das Chilehaus und viele weitere imposante Bauten wie die vor. in 2017 fertiggestellte Elbphilharmonie. Wer Erholung sucht unternimmt einen Segeltörn oder eine Kanutour auf der Außenalster oder entspannt in den vielen Restaurants und Strandcafes entlang der Elbe.

AIDAaura. Leinen los ab Hamburg..schnell buchen!

Transeuropa: See- und Sehreise für alle, die Meer wollen   
————————————————————-

Gehen Sie am 04.09.2007 an Bord von AIDAaura und genießen Sie mehr Meer auf großer Fahrt von der Nordsee über den Atlantik ins Mittelmeer!

In Hamburg heißt es "Leinen los!". In Paris warten die Liebe und Notre Dame. In der spanischen Hafenstadt Vigo steht Ihnen das Tor nach Galicien offen. In Lissabon pulsiert die portugiesische Lebensfreude.
In Cádiz empfängt Sie die Spätsommersonne Andalusiens.
Und in Barcelona lädt nicht nur die spektakuläre Architektur des Antoni Gaudi zu Entdeckungen ein.
Auf Mallorca gehen Sie dann von Bord – unvergessliche Eindrücke im Gepäck.
10 Tage von Hamburg nach Mallorca zum AIDA VARIO Preis von:

Euro 1.249,-* p.P. in der 2-Bett-Innenkabine
Euro 1.499,-* p.P. in der 2-Bett-Außenkabine
Euro 2.249,-* p.P. in der 2-Bett-Balkonkabine

* Limitiertes Kontingent.
Das Abreisepaket von Mallorca nach Deutschland gibt es schon für Euro 145,- p.P.

Schnell sein, lohnt sich! Die Verlockung der Woche ist nur von Donnerstag,
14.06.2007 (18.00 Uhr), bis Donnerstag, 21.06.2007 (17.59 Uhr)buchbar.

Freizeittipps Wedel

Die Stadt Wedel in Schleswig-Holstein liegt an der Unterelbe und ist ca. 24 km von der Hansestadt Hamburg entfernt.

In Wedel werden ein- und ausfahrende Schiffe in den Hamburger Hafen ganz besonders begrüßt. Die Schiffs-Begrüßungsanlage „Willkom Höft“ gehört zum Schulauer Fährhaus und wurde in den 50-iger Jahren in Betrieb genommen. Größere Schiffe werden hier mit der Nationalhymne Ihres Heimatlandes empfangen. Das Fährhaus wurde in den letzten Jahren aufwendig renoviert und beherbergt nun ein modernes Café und Restaurant. Der Besucher bekommt über Lautsprecher weitere Informationen des vorbeifahrenden Ozeanriesen wie z.B. Größe des Schiffes, Beladung und Herkunft mitgeteilt. Eindrucksvoll und sehenswert!!!

In der angrenzenden sandigen Strandbucht findet man einen schönen Beachclub. Im Sommer sieht man hier auch wieder viele Menschen in der Elbe baden.

Hamburg BinnenalsterEin Tagesausflug in die nahegelegene Hansestadt Hamburg mit Ihren vielen Sehenswürdigkeiten und Attraktionen bietet sich an. Besuchen Sie neue Hafencity, die Speicherstadt, den historischen Michel, die Außen- und Binnenalster oder unternehmen Sie eine Shoppingtour in der Innenstadt und bummeln Sie abends entspannt über die Reeperbahn.

Wenn Sie die Natur lieben, dann lohnt sich ein Besuch des Falkensteiner Uferns. Hier finden Sie viele schöne Strandbuchten inmitten einer kleinen Dünenlandschaft. Am sandigen Elbufer befindet sich auch ein idyllischer und sehr beliebter Campingplatz.

Copyright: F-Travel, insbesondere das Bild, das von unserem  F-Redakteur bei seinem Besuch in Hamburg an der Binnenalster aufgenommen wurde.

Zurück zur Deutschland-Übersicht

Hamburg CARD - Rabatte und HVV-Ticket

Bei einem Aufenthalt in der Hansestadt ist die Hamburg CARD ein absolutes Muss. Mit ihr lässt sich der Aufenthalt in der Hansestadt einfach und unkompliziert genießen, denn alle Besitzer der Karte dürfen frei mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fahren und erhalten Vergünstigungen für viele Sehenswürdigkeiten und Attraktionen.

Bei der Buchung hat man mehrere Optionen: Die Hamburg CARD berechtigt zur Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmittel im HVV-Großraum, die Hamburg CARD plus Region deckt den HVV Gesamtbereich ab. Bei einem Trip mit der Familie oder mit Freunden, empfiehlt sich eine Gruppenkarte. Mit dieser können bis zu 5 Personen alle Vorteile nutzen. Ist man als Erwachsener mit bis zu 3 Kindern unterwegs, ist ein Einzelticket ausreichend, denn es ist gültig für 1 Erwachsenen und 3 Kinder unter 15 Jahren. Die Geltungsdauer der Karte kann individuell auf die Länge des Städtetrips angepasst werden. Zwischen 1 und 5 Tage kann man alle Vorteile genießen.

Damit der Urlaub in Hamburg unvergesslich wird, sollte man die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten besichtigen. Mit der Hamburg Card erhält man bei den meisten Rabatte, so dass man eine Menge Geld spart. So wird die Fahrkarte für den öffentlichen Nahverkehr zum richtigen Entdeckerticket.

Wichtige Sehenswürdigkeiten:

  • Alsterseen
  • Hamburger Hafen
  • Miniatur Wunderland
  • Speicherstadt
  • St. Pauli

Neben den bedeutenden Attraktionen, ist in Hamburg eine Hafenrundfahrt quasi Pflicht. Von den Landungsbrücken aus entdeckt man auf einer der Hafenfähren die Stadt vom Wasser aus. Bei einer Stadtrundfahrt mit dem Doppeldeckerbus hat man beste Sicht auf Hamburgs Altstadt und erfährt nebenbei noch alles Wissenswerte über die Stadt an der Alster. Beides ist für Hamburg Card-Besitzer ermäßigt.

Vergünstigungen gibt es bei:

  • Car Sharing
  • Fahrradverleih
  • Autovermietung
  • Alstertouren
  • Hafenrundfahrten
  • Stadtrundfahrten
  • Stadtführungen
  • Sehenswürdigkeiten
  • Musicals
  • Museen und Ausstellungen
  • Restaurants
  • Theater und Oper

Alle Hamburg CARD-Varianten sind jeweils am Geltungstag von 00:00 bis 6:00 Uhr des Folgetages gültig. Vergünstigungen und bis zu 50% Rabatt gibt es bei über 150 touristischen Angeboten. Außerdem bieten viele Partner der Hamburg CARD auch Rabatte auf Stadtführungen. Diese werden speziell für Touristen in 7 verschiedenen Sprachen angeboten:

  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Italienisch
  • Japanisch
  • Russisch
  • Spanisch

Wichtig: Das Regiondo-Ticket muss vor der Tour gegen eine Hamburg CARD getauscht werden. In der Tourist-Information im Hauptbahnhof (Kabel-Platz 16, 20099 Hamburg, Hauptausgang Kirchenallee) kann es Montag bis Samstag von 9:00-19:00 Uhr, an Sonn- und Feiertagen von 10:00-18:00 Uhr, am 24.12.2015 von 10:00-18:00 Uhr und am 01.01.2016 von 11:00-18:00 Uhr eingelöst werden.

Hamburg Dungeon - Flexi-Ticket

Auf schaurig-lustige Weise lernen die Besucher im Hamburger Dungeon die 600-jährige düstere Geschichte Hamburgs kennen und werden dabei selbst ein Teil von ihr.

11 Live-Shows mit echten Schauspielern, 2 Fahrattraktionen und viele Special Effects lehren den Besuchern 90 Minuten lang das Fürchten und bringen sie gleichzeitig zum Lachen. Die fesselnde Geschichten dieser schwarzen Komödie beruhen auf wahren Begebenheiten. Folgende Stationen werden durchlaufen:

  • Fahrtstuhl des Grauens
  • Alte Bibliothek
  • Folterkammer
  • Hamburg brennt!
  • Die Inquisition
  • Das Labyrinth
  • Pestkrankenhaus
  • Klaus Störtebeker
  • Klabautermann
  • Sturmflut
  • Zuchthaus
  • Drop Dead

Die Reise durch die Vergangenheit beginnt in der Alten Bibliothek in den Katakomben, wo der Hüter der Schriftrollen von dunklen Geschichten und grauenhaften Legenden erzählt. Wer vor den launischen Büchern und unberechenbaren Kerzen flieht, gelangt in die Folterkammer. Dem Folterknecht kann keiner entrinnen - egal ob man ein Mörder, Räuber, Verräter oder völlig unschuldig ist, seine Werkzeuge entlocken jedem ein Geständnis.

Die nächste Station versetzt die Besucher in das 13. Jahrhundert. Vor Gericht ist man der Ketzerei angeklagt und bekommt die Willkür der katholischen Inquisition am eigenen Leibe zu spüren. Als Hexe verurteilt, bleibt nur noch eines, um dem Urteil zu entgehen: Die Flucht durch die düsteren Tunnel eines verwirrenden unterirdischen Labyrinths.

Im Pestkrankenhaus gelangt man wieder an die Oberfläche. Hier erklärt der Arzt den Insassen das volle Ausmaß des Schwarzen Todes in allen schaurigen Details. Durch das schauspielerische Talent der Akteure wird niemand diesen Raum ohne einen Bauchkrampf verlassen - vor Lachen natürlich.

Auf dem weiteren Weg durch Hamburg begegnet man dem legendären Piraten Klaus Störtebeker. Man wird Zeuge, wie er nach seiner Verurteilung und Hinrichtung wiederaufersteht - allerdings befindet sich sein Kopf nun nicht mehr am rechten Ort. Und noch einen ungemütlichen Weggefährten treffen die Besucher hier: den Klabautermann, ein Schiffsgeist, der den Seemännern einst das Blut in den Adern gefrieren ließ und vielleicht nicht ganz unschuldig an der großen Sturmflut im Jahre 1717 war.

Nicht weniger gefährlich als die Flutwellen ist das Zuchthaus mit seinen willkürlichen Wärtern und wahnsinnigen Insassen. Und auch die Nacht des 4. Mai 1842 ist ein graues Kapitel in der Geschichte Hamburgs. Die Stadt brannte lichterloh. Zwischen züngelnden Flammen, beißenden Rauchwolken und Panikschreien sollte man unbedingt auf der Hut vor Plünderern sein, die es auf alle Wertsachen abgesehen haben.

Die Reise in die Vergangenheit endet mit dem eigenen Urteilsspruch. Hier muss jeder die Konsequenzen für seine Verbrechen tragen. In einem 8 m hohen Freefall-Tower sind die Besucher dem Henker ausgeliefert. Natürlich darf man hier auch kneifen. In jedem Fall wird dieses schaurig-schöne Erlebnis lange in Erinnerung bleiben. Im Souvenir-Shop des Dungeons können skurrile Erinnerungsstücke gekauft werden und auch ein Fotoservice steht den Besuchern zur Verfügung.

Murder Mystery Dinner in Hamburg

War es der Fischer Jonas Brand oder doch der Politiker Ernst Maurer? Beim Murder Mystery Dinner mit exklusivem 4-Gänge-Menü wird man selbst zum Ermittler und versucht, einen Mord im Hamburger Hafen zu lösen.

Verruchter Charme, geschäftiges Flair und mystische Atmosphäre - Hamburg ist der perfekte Schauplatz für Verbrechen. Hauptkommissar van de Meer ist einer großen Sache auf der Spur: Nachdem eine Leiche aus dem Wasser gefischt wird und im Hafen auftaucht, muss er im Wettlauf gegen die Zeit viele Verdächtige verhören. Sogar hochkarätige Politiker höchstselbst geraten unter Verdacht.

Die Gäste des Murder Mystery Dinner werden Teil der erstklassigen Inszenierung und rätseln gemeinsam mit den erfahrenen Schauspielern, wer der Schuldige ist. So soll verhindert werden, dass die Elbe noch mehr Leichen anspült. Dabei wird natürlich ausgiebig und gut gespiesen. Die Abfolge des 4-Gänge-Menüs sieht wie folgt aus:

  • Begrüßungsdrink
  • Dienstbeginn: Gedeck mit Brotkonfekt und Dip auf den Tischen eingedeckt


  • Des Fischers Geheimnis: Mille-feuille von Matjes und Labskaus
    Mariniertes Gurkencarpaccio, Kräuterschmand, Wachtelei, Kaviar
  • Schauplatz Hafenkante: Weißes Selleriecremesüppchen mit Speicherstadt-Kaffeeöl, Gewürzkräcker
  • Das perfekte Alibi: Rosa gebratener Rinderrücken mit Meerrettichkruste oder bunte Rüben aus dem Alten Land, Kartoffelrahmgratin, Rotsponjus
  • Showdown: Hamburger Rote Grütze mal anders oder Waldbeerensorbet in der Honighippe
    Vanille-Topfenauflauf im Glas
    Beerengelee mit Vanilleespuma

Kettenbagger selbst fahren in Hamburg

Der Teilnehmer wird von qualifizierten Baggerfahrern in Empfang genommen. Zu Beginn erfolgt kurze Einweisung in die Führung und Bedienung des Kettenbaggers. Dem theoretischen Teil folgt die Praxis. Nun kann der Teilnehmer im Bagger den Platz nehmen und selbstständig baggern. Das Baggerplatz-Team lässt einem so viel Freiraum wie möglich. Da bekommt der Lehrling die Kraft der tonnenschweren Maschine am besten zu spüren.

Der Kettenbagger ist mit einer hydraulischen Steuerung ausgestattet. Er besitzt 2 Joysticks und wird durch sie gelenkt. Mithilfe dieser Hebel können Baggerarm, Schaufel und Schwenkbewegungen gesteuert werden.

Auch Freunde können gerne mitkommen zu diesem außergewöhnlichen Tag. Während des Umgangs mit der Maschine steht allen Teilnehmer immer ein erfahrener Maschinenführer zur Seite, der Anweisungen zum Baggern erteilt.

Schmetterlingspark in Buchholz

Der Schmetterlingspark besteht aus 3 verschiedenen Hallen, dort werden verschiedene Naturreiche vorgestellt. Exotische Bepflanzung aus den jeweiligen Biotopen erschafft eine einzigartige Kulisse. Hier fühlt man sich in fremde Länder versetzt.

Aber nicht nur seltene Pflanzen kann man im Schmetterlingspark betrachten, sondern natürlich auch bis zu 140 verschiedene Arten von Schmetterlingen. Diese bunten Geschöpfe fliegen in ihrer natürlichen Umgebung frei herum. Die Schmetterlinge kennen den Menschen nicht als Feind und sind nicht scheu, deshalb kommen sie den Besuchern ganz nahe.

Mehr Freizeit Angebote in Wedel

Zurück zur Deutschland-Übersicht

Kurzurlaub Timmendorfer Strand Tipps

Kurpark Timmendorfer Strand

Neuer Kurpark Timmendorfer Strand

Das mondäne Seebad Timmendorfer Strand in Schleswig Holstein ist ein idealer Ferienort mit schönen Sandstränden und einer modernen Infrastruktur. In den Ferien- und Sommermonaten kann es in dem Ort schon mal recht voll werden, da dann auch viele Tagestouristen aus dem ca. 70 km entfernten Hamburg zum Sonnenbaden anreisen.

Die kleine aber feine Einkaufsmeile und Kurpromenade lädt zum Shoppen ein. Mehrere Wege durch den angrenzenden Kurpark mit schöner Trinkkurhalle führen zur belebten Strandpromenade. Der flach abfallende Sandstrand neben der langen Seebrücke wird insbesondere von vielen Hamburger Gästen bevorzugt. Am Strand kann man sich für einen oder mehrere Tage einen Strandkorb mieten.

Das SEA LIVE direkt an der Strandallee lockt Gäste mit einem großen Meerwasseraquarium, das auch viele Fische der nahen Ostsee beheimatet. Sehenswert!!

Das „Cafe Wichtig“ direkt in der kleinen Einkaufzone ist bereits eine Institution und ein Besuch gehört für jeden Touristen zum Pflichtprogramm. Nach der Devise „Sehen und gesehen werden“, genießt man das Treiben bei einem Getränk und einem Stück Kuchen. In der Nachbargemeinde Scharbeutz gibt es bereits ein zweites Geschäft des Cafebetreibers.

timmendorferstrand

Strandbar in Niendorf an der Ostsee

Der Ortsteil Niendorf mit seinem kleinen Hafen ist nur ca. 2 km entfernt. Neben vielen Sportbooten sieht man hier auch noch richtige Fischerboote. Diverse Ausflugsboote bieten 1 bis 2 -stündige Touren zu anderen Seebädern in der Lübecker Bucht an.

Am Hafeneingang kann man leckere Fischbrötchen kaufen. An dem großen Holzsteg und dem auch im Sommer kostenfreien Strand gibt es einen kleinen Beachclub.

Jedes Jahr im August werden in der Hafenanlage die Niendorfer Hafentage veranstaltet. Neben fangfrischem Fisch gibt es auch allerlei Buntes an den vielen Ständen zu kaufen. Der Shanty-Chor lädt zum Mitsingen und Verweilen ein. Schöne Stimmung in toller Umgebung!

Ein Weg über die angrenzende Steilküste führt in das Ostseeheilbad Travemünde direkt an der Travemündung. Spektakuläre Aussicht garantiert!!

Ein ganztägiger Ausflug lohnt sich auch in die benachbarte Hansestadt Lübeck. Die mittelalterliche Altstadt und das berühmte Holstentor sind sehenswert.

Ab Oktober geht es in Timmendorfer Strand und Niendorf wieder deutlich ruhiger zu. Der Strand ist in der Wintersaison wieder kostenfrei begehbar und alle Standabschnitte sind für Hunde offen. In den Sommermonaten von Mai bis September dürfen Hundebesitzer mit Ihren Tieren nur auf die ausgewiesenen Hundestrände.

Copyright: F-Travel, insbesondere das Bild vom Strand in Niendorf an der Ostsee, dass von unserem eigenen F-Redakteur auf seiner Nordtour in der Lübecker Bucht aufgenommen wurde.

 

Zurück zur Deutschland-Übersicht

Schiffsrundfahrt auf der Trave in Lübeck

Bei einer Schiffsrundfahrt über die Trave zeigt sich Lübeck von seiner schönsten Seite. Direkt beim Holstentor, der berühmtesten Sehenswürdigkeit Lübecks, beginnt die Fahrt mit der Trave Queen.

Es geht vorbei an allen Highlights der Stadt:

  • Historischer Oldtimer-Hafen
  • Lübecker Hafen
  • Historische Altstadtinsel
  • Lachswehrgraben
  • Gängeviertel
  • Malerwinkel

Vom Wasser aus sieht man unzählige historische Altstadthäuser, Speicher, berühmte Kirchen und genießt idyllische Blicke in die Altstadt. Auch der berühmte 7-Türme-Panorama-Blick darf nicht fehlen. Bei einer kleinen Pause auf dem Wasser können die Teilnehmer ausgiebig Fotos von dieser einmaligen Aussicht schießen.

Der Kapitän erzählt seinen Gästen unterwegs die ein oder andere amüsante Anekdote aus seiner Stadt und auch Informationen zu den Sehenswürdigkeiten und der Geschichte kommen dabei nicht zu kurz. Unterwegs bleibt genügend Zeit, bei einem Kaffee und Sonnenschein das Lebensgefühl der Hansestadt in sich aufzusaugen und die wunderschöne Umgebung zu genießen.

Die Abfahrtszeiten variieren je nach Jahreszeit. In der Nebensaison von März bis April und November bis 23. Dezember legt die Trave Queen ab um:

  • 11:00 Uhr
  • 12:30 Uhr
  • 14:00 Uhr
  • 15:30 Uhr

In der Hauptsaison von Mai bis September fährt die Trave Queen um:

  • 10:00 Uhr
  • 11:30 Uhr
  • 13:00 Uhr
  • 14:30 Uhr
  • 16:00 Uhr
  • 17:30 Uhr

Während der Sommermonate verkehrt bei schönem Wetter zusätzlich das offene Panorama-Schiff zu folgenden Zeiten:

  • 10:30 Uhr
  • 12:00 Uhr
  • 13:30 Uhr
  • 15:00 Uhr
  • 16:30 Uhr

Schmetterlingspark in Klütz

Wer nicht nur tropische Schmetterlinge, sondern auch eine Vielzahl tropischer Pflanzen entdecken möchte, ist im Kültzer Schmetterlingspark richtig. Mehr als 600 Schmetterlinge aus 140 verschiedenen Arten und tropische Landschaften aus Asien sowie Mittel- und Südamerika erwarten die Besucher bei angenehm warmen Klima.

Die Schmetterlinge wurden speziell für den Park gezüchtet, um sie nicht aus ihrer gewohnten Umgebung zu entreißen. Von der Raupe bis zum Schmetterling können die Insekten in jeder Lebensstufe bewundert werden. Außerdem gibt es die große Artenvielfalt zu bestaunen: Verschiedene Farben und Größen, einige Exemplare haben Flügelspannweiten von bis zu 32 cm. Einige setzen sich auch gerne auf Hände und Schultern der Besucher.

Im Souvenirladen können verschiedene Andenken rund um das Thema Schmetterlinge erworben werden. Im Palmencafé gibt es alles für das leibliche Wohl.

Segel-Tour in der Ostsee - 3-tägiger Kurzurlaub

Ein paar Tage auf der Yacht Solveig zu verbringen kann richtig Urlaub sein. Von Freitag bis Sonntag kann man sich die frische Meeresluft über den Körper streichen lassen und entspannen.

Dabei stehen 2 Ausflugsziele zur Auswahl. Zum einen die Route Richtung Dänemark nach Fehmarn, zum anderen die Fahrt zur Wismarbucht und nach Rerik. Beide bieten herrliche Strände, romantische Dörfer und Buchten zum Ankern. Am Sonntagnachmittag wird dann allmählich wieder der Starthafen angesteuert. Aus diesem Wochenendtrip wird man erholt und mit einer neu entdeckten Vorliebe fürs Segeln zurückkehren.

Schiffsrundfahrt in Lübeck

Lübeck, die einstige Königin der Hanse, bietet ein ganz einzigartiges Flair und hat eine reiche Vergangenheit. Zurücklehnen und eine schöne Zeit an Bord genießen - so lautet die Devise bei dieser Schiffsrundfahrt. An Deck eines modernen Fahrgastschiffes geht es auf der Trave einmal um die Lübecker Altstadt.

Hier errichteten die reichen Kaufleute imposante Backsteinkirchen, starke Befestigungsanlagen und das Holstentor. Im Oldtimer-Hafen liegen über 100 Jahre alte Segelschiffe vor Anker und warten darauf, bestaunt zu werden. Das alles können die Teilnehmer bei der Schiffsrundfahrt entdecken, denn Lübecks Altstadt ist eine Insel, die von der Trave, dem Stadtgraben und dem Elbe-Lübeck-Kanal umgeben ist.

Noctalis - Welt der Fledermäuse in Bad Segeberg

Noctalis hat für Familien eine einzigartige Erlebnisausstellung rund um Fledermäuse parat: Über 100 lebende Fledermäuse können bestaunt werden. Sie beobachtet man bei akrobatischen Flugmanövern und dem Fressen ihrer Leibspeise, Bananen. In der Ausstellung wird außerdem spannenden Fragen nachgegangen: Wie landen die Fledermäuse unter der Decke? Gibt es wirklich Vampire?

Im Noctarium fliegen zahlreiche tropische Brillenblattnasen und Foxi, ein zahmes Riesenflughundeweibchen, durch die Dunkelheit. Foxi kommt aus Indien und hat eine unglaubliche Flügelspannweite von 1,20 m. Mit der Taschenlampe können eine künstliche Höhle und der Nachtwald erkundet werden. Mit etwas Glück können außerdem Uhus in der Nähe des Berges gesichtet werden.

Im Sommer ist außerdem die Segeberger Kalkberghöhle geöffnet. Gemeinsam mit einem Höhlenführer bewundert man bizarre Steinformationen, unheimliche Schatten und auch die ein oder andere Fledermaus in freier Wildbahn. Die Besucher erfahren alles über die Geologie der nördlichsten Schauhöhle Deutschlands und den Segeberger Höhlenkäfer. Im Winter nutzen zahlreiche Fledermäuse die Höhle als Quartier.

Freitags ist Familientag: Für jeden zahlenden Erwachsenen darf ein Kind (bis 14 Jahre) umsonst die Welt der Fledermäuse erkunden.

Mehr Freizeit Angebote in Timmendorfer Strand

Zurück zur Deutschland-Übersicht

Deutschland Reiseversicherung im Vergleich

Die richtige Reiseversicherung für den sicheren und erholsamen Urlaub in Deutschland. Ob Städtereise nach Hamburg oder Ferienhausurlaub an der Nord- oder Ostsee, das neue Vergleichsportal „Deutschland-Reise-Versicherung.de“ bietet die passende Absicherung des Ferienarrangements für die Reise innerhalb Deutschlands und ins benachbarte Ausland. Camping-Reiseversicherung, Wohnmobil-Selbstbehalt-Versicherung (CDW), Reise-Rücktrittsversicherung und Rundum-Reiseschutz Pakete im direkten Online-Vergleich. Günstige Spezialversicherungen u.a. Wanderversicherung, Mietwagen-Versicherung, Fährversicherung, Start-Rücktrittsversicherung und Carsharing-Versicherung mit direkter Buchungsmöglichkeit beim Versicherer.

Kurzurlaub in Scharbeutz Tipps

Strand im Seebad Scharbeutz an der OstseeDas Seebad Scharbeutz in Ostholstein in Schleswig Holstein erfreut sich einer immer größeren Beliebtheit bei vielen Urlaubern. Ob ein Bad im klaren Wasser der Ostsee, eine Fahrt mit dem Tretboot, ein Strandspaziergang oder ein Sonnenbad im Strandkorb – Ferien in Scharbeutz bringen beste Erholung für die ganze Familie.

Scharbeutz hat sich in den letzten Jahren immer mehr in einen modernen touristischen Ort entwickelt. Es wurde kräftig in attraktive Übernachtungsmöglichkeiten, Gastronomie und Strandpromenade investiert.

An der neu gestalteten Promenade und der dahinter liegenden kleinen Einkaufsmeile findet man viele schicke Strandbars, attraktive Modegeschäfte, Souvenirläden und moderne Restaurants wie man es von europäischen Ferienzielen her kennt. Im Sommer 2014 hat das Design- und Wellnesshotel „Bayside“ direkt am Hauptstrand eröffnet und bietet auch außerhalb der klassischen Sommermonate attraktiven Hotelstandard mit großem Wohlfühlfaktor.

Das beste Fischbrötchen bekommt man vermutlich in dem Szenetreffpunkt „Gosch“ von der Nordseeinsel Sylt direkt am Eingang zum Strand.

In den Ferienmonaten Juli und August kann es an den schönen Stränden von Scharbeutz schon mal recht voll werden. Am Wochenende kommen auch viele Tagestouristen aus Hamburg und Umgebung an die Ostsee. Parkplätze sind aber reichlich vorhanden. Um Zugang zum Strand zu bekommen, muss der Tagesbesucher eine kleine Kurtaxe entrichten.

Zu Fuß geht es zum Fischessen in das benachbarte Seedorf Haffkrug. Ein wunderschöner Spaziergang über die lange Strandpromenade gesäumt von einer kleinen Dünenlandschaft mit Strandhaferbepflanzung.

Mit dem Auto lässt sich schnell die Ortschaft Grömitz in der Lübecker Bucht erreichen. Eines der ältesten Seebäder Deutschlands mit einer großen Strandpromenade und einer fast 400 m langen Seebrücke lädt zum Verweilen und Entspannen ein. Sehenswert!

Zurück zur Deutschland-Übersicht

Schiffsrundfahrt auf der Trave in Lübeck

Bei einer Schiffsrundfahrt über die Trave zeigt sich Lübeck von seiner schönsten Seite. Direkt beim Holstentor, der berühmtesten Sehenswürdigkeit Lübecks, beginnt die Fahrt mit der Trave Queen.

Es geht vorbei an allen Highlights der Stadt:

  • Historischer Oldtimer-Hafen
  • Lübecker Hafen
  • Historische Altstadtinsel
  • Lachswehrgraben
  • Gängeviertel
  • Malerwinkel

Vom Wasser aus sieht man unzählige historische Altstadthäuser, Speicher, berühmte Kirchen und genießt idyllische Blicke in die Altstadt. Auch der berühmte 7-Türme-Panorama-Blick darf nicht fehlen. Bei einer kleinen Pause auf dem Wasser können die Teilnehmer ausgiebig Fotos von dieser einmaligen Aussicht schießen.

Der Kapitän erzählt seinen Gästen unterwegs die ein oder andere amüsante Anekdote aus seiner Stadt und auch Informationen zu den Sehenswürdigkeiten und der Geschichte kommen dabei nicht zu kurz. Unterwegs bleibt genügend Zeit, bei einem Kaffee und Sonnenschein das Lebensgefühl der Hansestadt in sich aufzusaugen und die wunderschöne Umgebung zu genießen.

Die Abfahrtszeiten variieren je nach Jahreszeit. In der Nebensaison von März bis April und November bis 23. Dezember legt die Trave Queen ab um:

  • 11:00 Uhr
  • 12:30 Uhr
  • 14:00 Uhr
  • 15:30 Uhr

In der Hauptsaison von Mai bis September fährt die Trave Queen um:

  • 10:00 Uhr
  • 11:30 Uhr
  • 13:00 Uhr
  • 14:30 Uhr
  • 16:00 Uhr
  • 17:30 Uhr

Während der Sommermonate verkehrt bei schönem Wetter zusätzlich das offene Panorama-Schiff zu folgenden Zeiten:

  • 10:30 Uhr
  • 12:00 Uhr
  • 13:30 Uhr
  • 15:00 Uhr
  • 16:30 Uhr

Schmetterlingspark in Klütz

Wer nicht nur tropische Schmetterlinge, sondern auch eine Vielzahl tropischer Pflanzen entdecken möchte, ist im Kültzer Schmetterlingspark richtig. Mehr als 600 Schmetterlinge aus 140 verschiedenen Arten und tropische Landschaften aus Asien sowie Mittel- und Südamerika erwarten die Besucher bei angenehm warmen Klima.

Die Schmetterlinge wurden speziell für den Park gezüchtet, um sie nicht aus ihrer gewohnten Umgebung zu entreißen. Von der Raupe bis zum Schmetterling können die Insekten in jeder Lebensstufe bewundert werden. Außerdem gibt es die große Artenvielfalt zu bestaunen: Verschiedene Farben und Größen, einige Exemplare haben Flügelspannweiten von bis zu 32 cm. Einige setzen sich auch gerne auf Hände und Schultern der Besucher.

Im Souvenirladen können verschiedene Andenken rund um das Thema Schmetterlinge erworben werden. Im Palmencafé gibt es alles für das leibliche Wohl.

Segel-Tour in der Ostsee - 3-tägiger Kurzurlaub

Ein paar Tage auf der Yacht Solveig zu verbringen kann richtig Urlaub sein. Von Freitag bis Sonntag kann man sich die frische Meeresluft über den Körper streichen lassen und entspannen.

Dabei stehen 2 Ausflugsziele zur Auswahl. Zum einen die Route Richtung Dänemark nach Fehmarn, zum anderen die Fahrt zur Wismarbucht und nach Rerik. Beide bieten herrliche Strände, romantische Dörfer und Buchten zum Ankern. Am Sonntagnachmittag wird dann allmählich wieder der Starthafen angesteuert. Aus diesem Wochenendtrip wird man erholt und mit einer neu entdeckten Vorliebe fürs Segeln zurückkehren.

Schiffsrundfahrt in Lübeck

Lübeck, die einstige Königin der Hanse, bietet ein ganz einzigartiges Flair und hat eine reiche Vergangenheit. Zurücklehnen und eine schöne Zeit an Bord genießen - so lautet die Devise bei dieser Schiffsrundfahrt. An Deck eines modernen Fahrgastschiffes geht es auf der Trave einmal um die Lübecker Altstadt.

Hier errichteten die reichen Kaufleute imposante Backsteinkirchen, starke Befestigungsanlagen und das Holstentor. Im Oldtimer-Hafen liegen über 100 Jahre alte Segelschiffe vor Anker und warten darauf, bestaunt zu werden. Das alles können die Teilnehmer bei der Schiffsrundfahrt entdecken, denn Lübecks Altstadt ist eine Insel, die von der Trave, dem Stadtgraben und dem Elbe-Lübeck-Kanal umgeben ist.

Noctalis - Welt der Fledermäuse in Bad Segeberg

Noctalis hat für Familien eine einzigartige Erlebnisausstellung rund um Fledermäuse parat: Über 100 lebende Fledermäuse können bestaunt werden. Sie beobachtet man bei akrobatischen Flugmanövern und dem Fressen ihrer Leibspeise, Bananen. In der Ausstellung wird außerdem spannenden Fragen nachgegangen: Wie landen die Fledermäuse unter der Decke? Gibt es wirklich Vampire?

Im Noctarium fliegen zahlreiche tropische Brillenblattnasen und Foxi, ein zahmes Riesenflughundeweibchen, durch die Dunkelheit. Foxi kommt aus Indien und hat eine unglaubliche Flügelspannweite von 1,20 m. Mit der Taschenlampe können eine künstliche Höhle und der Nachtwald erkundet werden. Mit etwas Glück können außerdem Uhus in der Nähe des Berges gesichtet werden.

Im Sommer ist außerdem die Segeberger Kalkberghöhle geöffnet. Gemeinsam mit einem Höhlenführer bewundert man bizarre Steinformationen, unheimliche Schatten und auch die ein oder andere Fledermaus in freier Wildbahn. Die Besucher erfahren alles über die Geologie der nördlichsten Schauhöhle Deutschlands und den Segeberger Höhlenkäfer. Im Winter nutzen zahlreiche Fledermäuse die Höhle als Quartier.

Freitags ist Familientag: Für jeden zahlenden Erwachsenen darf ein Kind (bis 14 Jahre) umsonst die Welt der Fledermäuse erkunden.

Mehr Freizeit Angebote in Scharbeutz

Zurück zur Deutschland-Übersicht

Freizeitmöglichkeiten in Schwerin

Hier ist Ihre Online-Info-Quelle für Schwerin. Luftfahrtfans nutzen die 95km entfernte Anreise über Hamburg (HAM). Mehr über die Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern erfährt man am Besten bei einem Spaziergang zum Schweriner Schloss oder dem Schweriner Dom. Das Natur- und Wasserparadies Mecklenburger Seenplatte ist nicht weit. 60km östlich von Lübeck hält bei üsseliger Witterung das Technische Landesmuseum & Staatliche Museum ein schützendes Dach bereit und bei Hitzewellen sorgen Schattenplätze am Schweriner See & Strand in Zippendorf für die nötige Abkühlung. Zum Verarbeiten des Erlebten warten 100 gemütliche Orte wie das Buscherie oder das Restaurant & Café Herzogliche Dampfwäscherei auf Ihr Kommen. Die Nachbarstadt von Wismar hat aber noch mehr im Programm, wie das Cafe Prag oder das Friedrich’s. Weitere Tipps für Aktivitäten in der Landeshauptstadt und deren attraktiver Umgebung finden Sie weiter unten.

Freizeitangebote in Rostock

Wer bei seiner Reise nach Mecklenburg-Vorpommern die Stadt Rostock auswählt, kann Einiges erleben. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten die Stadt zu erreichen, z.b. über die A20 Lübeck/Hamburg oder über den Flughafen Rostock/Laage oder gar per Schiff/Fähre. Die Kirche St. Marien, der Neue Markt & die Kröpeliner Straße sowie das Ostseebad Warnemünde („Teepott“ & Leuchtturm) sind sehenswerte Glanzlichter. Darüber hinaus offeriert die Hansestadt noch den IGA-Park & Barnstorfer Wald („Darwineum“) sowie das Kulturhistorische Museum & Heimatmuseum Warnemünde. Das Altstädter Stuben und das Old Western sind nur zwei von 240 Alternativen um Ihren Durst zu löschen. Als Feinschmecker in der Nachbarstadt von Bad Doberan schaut man auch im Zwanzig12 im Wittespeicher oder im Borwin – Hafenrestaurant vorbei. Als kleinen Geheimtipp empfehlen wir den Verzehr eines Broilers mit Pommes Frites im Hotel Neptun mit Blick auf das Meer. Es gibt noch weitere Möglichkeiten die Freizeit zu gestalten, z.B. mit einer Schiffstour entlang der Ostseeküste. Nette Ideen haben wir für Sie hier unten aufgeführt. Suchen Sie eine Empfehlung für ein Landhaus mit Reitmöglichkeit, so empfehlen wir die Webseite Ferien-am-Schloss.de.

Zurück zur Deutschland-Übersicht

Krimi-Erlebnis-Dinner in Rostock

Das gemütliche Restaurant CarLo615 in Rostock wird Schauplatz eines grausamen Verbrechens und die Gäste, die zuvor noch in Ruhe dinierten, müssen nun einen Kriminalfall aufklären. Doch welche Geschichte steckt dahinter?

Der realistisch inszenierte Krimi lebt von Interaktivität: Gemeinsam mit professionellen sowie improvisationserfahrenen Schauspielern soll nun der hinterlistige Mörder dingfest gemacht werden. Bis zum Schluss stellt sich die Frage, wer eigentlich Schauspieler und wer Gast ist. Und wer wird sich nicht von den falschen Fährten täuschen lassen und letztlich den Täter entlarven?

Alle Gäste kommen in den Genuss eines exklusiven 4-Gänge-Menüs. Die Gerichte werden aus regionalen und saisonalen Produkten von erfahrenen Küchenchefs frisch zubereitet. Für Vegetarier oder Allergiker gibt es alternative Menüs zur Auswahl. Der Ablauf ist zeitlich so konzipiert, dass sowohl Krimi als auch Dinner genüsslich ausgekostet werden können.

Glühwürmchen-Tour - Zoo-Führung für Kinder in Rostock

Der Rostocker Zoo beherbergt 4.500 Tiere aus 5 verschiedenen Kontinenten. 320 verschiedene Arten aus aller Welt gibt es in der liebevoll angelegten Parklandschaft zu entdecken. Für alle, die mehr wissen wollen, stehen unterschiedliche Führungen zur Auswahl.

Dieses Angebot richtet sich insbesondere an die jüngsten Besucher ab 5 Jahren.  Die Teilnehmer erfahren viel Spannendes, Unbekanntes und Neues über die beeindruckenden Tiere.

Bitte beachten Sie, dass der Eintritt nicht in der Führungsgebühr enthalten ist!

Hafen-Rundfahrt ab Ostseebad Warnemünde, Rostock

Vom Ostseebad Warnemünde aus startet die Rundfahrt. Auf der Warnow schippert das moderne Fahrgastschiff in Richtung Überseehafen Rostock. Dort stechen täglich einige der schnellsten und modernsten Fährschiffe und Tanker in Richtung Dänemark, Schweden, Finnland oder Estland in See.

Große Schüttgutschiffe können dabei beobachtet werden, wie sie brasilianische Kohle für das nahe gelegene Steinkohlekraftwerk löschen. Auch bringen riesige Tanker ihre Ladung zu den landseitigen Pumpstationen zur Weiterverarbeitung. In der Rostocker Werft werden Schiffe mit bis zu 75.000 Tonnen Tragfähigkeit gebaut. Hier erleben Großcontainerschiffe ihre Geburtsstunde.

Das alles kann man sehen und bekommt dazu noch interessante Infos und Anekdoten erzählt. Dabei kann man entweder auf dem Sonnendeck oder in der gemütlichen Kabine sitzen und das gastronomische Angebot an Bord genießen.

Zoo Rostock mit DARWINEUM - Tageskarte

Im Zoo Rostock, dem größten Zoo an der deutschen Ostseeküste, erleben die Besucher 4.500 Tiere in 320 verschiedenen Arten aus aller Welt an nur einem Tag. Eisbären vom Nordpol, Löwen aus der Savanne Afrikas oder Seepferdchen aus den Tiefen des Ozeans sind hier zu finden.

Die Besucher können Krokodile beim Schwimmen, Erdmännchen beim Buddeln oder Orang-Utans beim Klettern aus nächster Nähe beobachten. Im Zoo Rostock sind naturnah gestaltete Anlagen eingebettet in eine wunderschöne Parklandschaft mit uralten Bäumen und Gehölzen. Auf 56 Hektar lädt der Zoo zueinem ausgiebigen Spaziergang ein, auf dem man neben den tierischen Bewohnern viele botanische Besonderheiten entdecken kann.

Wie balanciert ein Flamingo auf einem Bein? Wie hangeln sich die Affen so geschickt von Baum zu Baum? Oder wie schnell läuft ein Gepard? An den Erfahrungsstationen erfassen die Lernwilligen den Kreislauf von Leben und Natur. Erfahren durch Ausprobieren lautet die Devise.

Im DARWINEUM leben mehr als 80 außergewöhnliche Tierarten. Schlammspringer, Schnabeligel und viele weitere lebende Fossilien geben spannende Einblicke in die Entstehung des Lebens auf der Erde. In interaktiven Ausstellungsbereichen bietet das DARWINEUM Umweltbildung und Wissenschaft zum Anfassen und Mitmachen. Das Herz des DARWINEUM schlägt in der Tropenhalle. Hier leben Gorillas und Orang-Utans in Gesellschaft mit Brazza-Meerkatzen und Gibbons, Faultieren und vielen anderen Tierarten.

Wegen der Erfolge bei der Eisbärenaufzucht wird hier seit 1980 das internationale Zuchtbuch geführt. Am 3. Dezember 2014 war die Freude auf der Bärenburg groß: Es gibt wieder Eisbären-Nachwuchs im Zoo Rostock.

Der Rostocker Zoo gehört zu den beliebtesten Urlaubszielen Norddeutschlands, er ist mehrfach mit dem Gütesiegel „Familienfreundliche Einrichtung“ vom Landestourismusverband ausgezeichnet.

Nächtliche Tropenexpedition im Darwineum - Zoo Rostock

Im Zoo Rostock leben 4.500 Tiere aus fünf verschiedenen Kontinenten, darunter auch viele nachtaktive Exemplare.

Sind die Tagesgäste gegangen, geht es zusammen mit dem Tierpfleger ins Darwineum. Die Gruppe hört informative Gute-Nacht-Geschichten aus Rostocks Dschungel. Hautnah erleben die Teilnehmer, wie sich die Tiere bei Dämmerungseinbruch verhalten, welche dann erst richtig munter werden und wie sich die anderen ihren Schlafplatz suchen.

Mehr Freizeit Angebote in Rostock

Zurück zur Deutschland-Übersicht

Tourismusangebote für Querfurt

Das Saale-Unstrut-Triasland ist ein Geo-Naturpark in Sachsen-Anhalt, der in der Nähe von Halle liegt. Zahlreiche Burgen und Schlösser kann man von hier aus besuchen und dabei die wunderbare Natur fotografieren. Sogar ein Antrag zur Ernennung als UNESCO Welterbe ist bereits erfolgt. Besonders Geologen geht in dieser Region ein Herz auf. Wussten Sie dass der Komiker Fips Asmussen hier lebt? Man hätte ihn eigentlich eher an der Waterkant in Hamburg vermutet! Die berühmteste Sehenswürdigkeit von Querfurt ist schon von weitem her sichtbar, die Burg mit ihrer 3,5ha großen Grundfläche ist eine der besterhaltenen mittelalterlichen Burganlagen in Europa. Etliche Filme und Fernsehproduktionen wurden hier erstellt. Nehmen Sie an Führungen teil, es gibt ein unterhaltsames Angebot für jeden Geschmack oder kehren Sie einfach im Burgcafe ein. Mehr Tipps und Eventinfos zur Region finden Sie hier auf der Seite.

Zurück zur Deutschland-Übersicht

Toskana-Therme Bad Sulza - 2 Übernachtungen (2 Pers.)

Die Thüringer Toskana war schon bei Goethe und den Dichtern der Jeaner Romantik ein beliebtes Ausflugsziel. Vegetation und Kalksteinformationen erinnern an die berühmte italienische Landschaft. Durch die historische Bedeutsamkeit der Gegend findet man auch heute noch zahlreiche Burgen, Schlösser und Ruinen.

Eingebettet in das nördlichste Weinanbaugebiet Deutschlands liegt die Toskana-Therme. Sie wurde als erste Therme der Welt mit dem renommierten Nachhaltigkeites Label "Green Globe" ausgezeichnet. Auch findet sich hier das patentierte Therapieverfahren "Liquid Sound", eines der Weltprojekte der Expo 2000.

Dieses Angebot gilt für 2 Übernachtungen im Ressort Schloss Auerstedt. 2 Erwachsene und 1 Kind bis 4 Jahre finden Platz im Doppelzimmer. Für Kinder bis 14 Jahre fällt ein Aufpreis von 35 € an. Im Preis inbegriffen ist natürlich die Nutzung der täglichen Gesundheits- und Aktivangebote im Hotel sowie das reichhaltige Frühstücksbuffet.

Ballonfahrt über Weißenfels

Am vereinbarten Startplatz bekommt jeder Teilnehmer eine ausführliche Einweisung in die Sicherheitsstandards von einem qualifizierten Piloten. Danach sind alle beim Aufbau aktiv beteiligt und helfen den Ballon startklar zu machen. Nun steigt jeder in den Korb es geht in luftige Höhe.

Während der Fahrt bestimmt der Wind die Richtung und die Route. Für die Sicherheit sorgt der Pilot, der zugleich auch als Tour-Guide fungiert und erzählt interessante Fakten über Weißenfels und Umgebung. Unter den Teilnehmern erstreckt sich die beeindruckende Landschaft, die aus der Vogelperspektive fotografisch abgelichtet werden kann.

Wieder am festen Boden angekommen, helfen alle bei der Abrüstung des Ballons mit. Danach erfolgt die traditionelle Ballonfahrertaufe. Jeder Teilnehmer wird in den "Adelsstand der Ballonfahrer" aufgenommen und es wird dabei auf eine Urkunde ausgehändigt.

Roadster "Can-Am-Spyder" mieten in Halle

Ein "Can-Am-Spyder" ist ein Roadster, bei dem etwa 300 kg Gewicht auf 106 PS treffen. Es ist ein 3-rädriger fahrbarer Untersatz und zudem sehr stabil durch die Platzierung der beiden Räder vorne. Der revolutionäre Roadster ist ebenso ein Hybrid-Fahrzeug. So fährt er leise und umweltschonender als gewöhnlich.

Zu Beginn erfolgt eine ausführliche Einweisung in die Technik und Handhabung durch einen Instruktor. Nun kann 1 ganzer Tag lang dieses Gefährt in Halle gemietet werden. Mit dem Roadster wird so durch die Umgebung und im Offroadgelände gefahren. Die Tour lässt sich dadurch individuell bestimmen und auf eigene Faust absolvieren. Es ist allemal ein Nervenkitzel und ein neuer Trendsport, den es zu entdecken gilt.

Motocross-Halle in Rottleben - Tages-Ticket

Einen ganzen Tag lang können leidenschaftliche Motocross-Fahrer ihre Maschine über die Strecke jagen. Dabei sind sie vom Wetter völlig unabhängig, denn in Rottleben steht den Motorsportfans eine geräumige Halle zur Verfügung.

Aber nicht nur Motocross-Fahrer kommen in der Halle auf ihre Kosten. Wer möchte, kann hier auch mit seinem Quad richtig Gas geben. Nach einem actionreichen Rennen lädt die angeschlossene Gaststätte ein, sich noch ein wenig mit Gleichgesinnten auszutauschen.

Rundflug mit einem Sportflugzeug über Weimar

Goethe und Schiller wussten bereits die architektonisch beeindruckenden Gebäude ihrer Heimatstadt Weimar zu schätzen. Zudem bietet deren Umgebung einen herrlichen Ausblick aus der Vogelperspektive.

Sobald Du mit dem modernen Sportflugzeug in die Lüfte steigst, fliegt der erfahrene Pilot sicher und gekonnt über einzigartige und farbenprächtige Naturlandschaften. In Weimar kannst Du dann einen schnellen Überblick über seine geschichtsträchtigen Kulturschätze gewinnen.

So fliegt Euch der Pilot über das prunkvolle Stadtschloss, das in einer sage und schreibe 500-jährigen Bauzeit fertig gestellt wurde und lange Zeit als Sitz der Herzöge von Sachsen-Weimar und Eisenach diente. Es liegt malerisch an der beschaulichen Ilm und war im frühen Mittelalter eine Wasserburg.

Der bekannte Weimarer Bahnhof präsentiert sich dazu als neuzeitlicher Gegensatz. Hier wurden seit 1846 kontinuierlich Strecken gebaut und so ist er ein zentraler Punkt zwischen Erfurt, Jena und Gera.

Der Pilot hat für Fragen stets ein offenes Ohr. Du kannst dich entspannt zurücklehnen und den Ausblick genießen oder den unvergesslichen Tag mit der Kamera festhalten.

Mehr Freizeit Angebote in Querfurt

Zurück zur Deutschland-Übersicht

Freizeittipps Osnabrück

Friedensstadt Osnabrück

Osnabrück ist eine alte Hansestadt und ist heute mit ca. 160.000 Einwohnern die viertgrößte Stadt Niedersachsens und liegt als einzige Großstadt bundesweit in einem Naturpark, nämlich zwischen dem Teutoburger Wald und dem Wiehengebirge.

Man erreicht Osnabrück mit dem Auto schnell über die A1, die A30 oder die A33. Alternativ besteht auch die Anreisemöglichkeit mit der Bahn, da sich die Strecken Hamburg-Ruhrgebiet und Amsterdam-Berlin direkt in Osnabrück kreuzen. Der Flughafen FMO (Münster-Osnabrück) wäre eine weitere Möglichkeit, nach Osnabrück zu gelangen.

Die Gründung von Osnabrück erfolgte im Jahr 780 durch Kaiser „Karl dem Großen“ und wurde bereits ein paar Jahre später bis zum heutigen Tag Bischofsstadt. Bedingt durch die zentrale Lage im 30-jährigen Krieg fanden die Verhandlungen über den Frieden in Osnabrück statt und letztlich wurde nach fünf Jahren der Vertrag zum „Westfälischen Frieden“ 1648 im Rathaus-Friedenssaal, parallel zu Münster geschlossen. Wenn Sie mehr Aktuelles über die Stadt erfahren möchten, so lesen Sie unten weiter.

Zurück zur Deutschland-Übersicht

Ferrari F360 F1 fahren in Fürstenau

Ein Kraftprotz, wie er im Buche steht: Mit dem Ferrari F360 F1 bleiben keine Geschwindigkeitswünsche unerfüllt. Mit knapp 400 PS bei einem Gewicht von 1.390 kg geht es in nur 4,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

Ein erfahrener Guide und begeisterter Rennfahrer nimmt während des Fahr-Erlebnisses auf dem Beifahrersitz Platz. Er gibt Tipps, wie der Ferrari am besten zu bändigen ist. Mit dem V8-Motor macht jeder eine gute Figur - und es bleibt dem Fahrer selbst überlassen, ob er die Pferdestärken auf der Autobahn ausfahren oder lieber auf der Landstraße die Kurvenlage testen möchte. So oder so - Aufmerksamkeit ist garantiert.

Paintball spielen in Preußisch Oldendorf

Paintball ist der richtige Freizeit-Spaß für alle, die den Adrenalin-Kick lieben und ihre Freizeit gern mit viel Action und zusammen mit Freunden gestalten. In Oldendorf bei Osnabrück wird auf riesigen Woodland-Feldern gespielt. Das größte Paintballfeld hat Gleise und Lore. Die Deckungen bestehen aus Trockenhecken. Das natürliche Flair des Waldes bleibt so erhalten und sorgt für ein einzigartiges Feeling beim Paintball.

Beim Paintball tritt man in Teams gegeneinander an und versucht, seinen Gegenspieler mit taktischem Geschick und Teamgeist aus dem Spiel zu kicken. Ausgestattet mit Marker und Farbmunition geht es um Schnelligkeit, Zielsicherheit und Taktik: Denn wer einmal markiert ist, verlässt das Spielfeld für eine Runde.

Segway-Tour durch Rheine - Bentlager Wald

Bevor sich die Gruppe auf den Weg macht, bekommt jeder Teilnehmer eine ausführliche Einweisung in den richtigen und vor allem sicheren Umgang mit dem Segway. Erst wenn jeder mit dem Gerät umgehen kann, geht es los. Ein ortskundiger Guide führt die Teilnehmer mit dem umweltfreundlichen Gefährt an die schönsten Orte, die die idyllische Stadt Rheine zu bieten hat.

Entlang des kristallklaren Flusses Ems geht es durch den schönen Bentlager Wald weiter zum Kloster Bentlage. Mit seinem prächtigen Eingangstor und seiner weitläufigen Grünfläche lädt es zu einem kleinen Spaziergang ein. Hier befindet sich auch der Hauptsitz der Europäischen Märchengesellschaft.

Über die Delsenbrücke geht es an der Stadthalle vorbei zum historischen Mühlentörchen. Von dort aus fährt die Gruppe anschließend zur Saline Gottesgabe, einer Anlage zur Gewinnung von Salz des ehemaligen Fürstbistums Münster. Start- und Endpunkt der der Bentlager-Wald-Tour ist der Treffpunkt am NaturZoo Rheine.

Monster Truck selbst fahren in Fürstenau

Beim Monster Truck wird jeder echte Mann in pures Staunen versetzt: Mit einem V8-Motor und Reifen, die größer sind als der Fahrer selbst, geht es durch einen Offroad-Parcours.

Bevor es losgehen kann, erhält jeder Fahrer eine ausführliche Einweisung von erfahrenen Stunt-Männern. Tipps und Tricks zu den Besonderheiten des Fahrzeuges werden erläutert - schließlich ist man nicht jeden Tag in einem solchen Truck unterwegs. Aus der beeindruckenden Höhe wirkt die Offroad-Strecke wie ein Spielplatz. Während der kommenden 30 Minuten bleibt genügend Zeit, sich richtig auf steilen Auffahrten und im Schlamm auszutoben.

Kanonenjagdpanzer fahren in Fürstenau

Mit einem originalen Panzer können die Teilnehmer durch dichtes Unterholz oder schlammiges Gelände fahren. Dem Kanonenjagdpanzer ist kein Graben zu tief und keine Steigung zu steil. In diesem Gefährt lässt sich fast jede geografische Engstelle überwinden.

Die Fahrer können hier selbst erleben, was es ­bedeutet 27,5 Tonnen Stahl durch die Landschaft zu manövrieren und allen Widrigkeiten des Geländes zu strotzen.

Technische Daten:

  • Antrieb Achtzylinder-Vielstoffmotor
  • Hubraum 29,9 l 500 PS (367 kW)
  • Federung Torsionsstab
  • Höchstgeschwindigkeit 70 km/h (Straße)
  • Leistung/Gewicht 19,5 PS/Tonne

Dank des optionalen Video-Service kann die Fahrt für immer in einem professionellen Video festgehalten werden

Mehr Freizeit Angebote in Osnabrück

Zurück zur Deutschland-Übersicht

Bei einem Rundgang durch Osnabrück, welchen man selbstständig, aber auch mit sachkundigen Fremdenführern unternehmen kann, werden interessante geschichtliche Geschehnisse aus Osnabrück, aber auch aus der deutschen Geschichte wie ein Buch auf geblättert. Interessant ist aber auch eine Führung mit dem Nachtwächter, wenn dieser mal sehr ernst, aber auch mal lustig aus dem Bürgerleben  früherer Zeit, besonders bei einem Gang durch die nächtliche Altstadt berichtet.

Geschichte und Vergangenheit sind ein Teil der Stadt und dennoch hat sich Osnabrück im Laufe der Jahre in einem guten Mix zwischen Tradition und Moderne der heutigen Zeit erfolgreich angepasst. Über das Jahr  hinweg kommen viele Besucher aus dem nahen und weiteren Umland, wie auch aus den Niederlanden in die attraktiven Geschäftsmeilen zum Einkaufsbummel, da man ja allgemein nur kurze Fußwege hat. Auch haben viele Hotels und die Gastronomie gesamt gesehen einen hohen Stellenwert.

Andere Gruppen besichtigen eher die Sehenswürdigkeiten, wie z.B.: das Rathaus von 1512 mit Friedenssaal und Schatzkammer, den Dom mit Schatzkammer, die St. Marienkirche am Marktplatz mit Aussichtsturm, die Katharinenkirche, das Schloss aus dem 17.Jh., den Bucksturm mit Folterkammer, Museen und viele Sehenswürdigkeiten mehr, über welche man  im Verkehrsamt gerne beraten wird.—Eben für jeden etwas zu entdecken und zu erleben.—

Wer den Aufenthalt in Osnabrück eher ruhig  oder sportlich gestalten möchte, findet in der näheren Umgebung viele Wander- und Radwege und ein Abstecher zu den Kurbädern, wie z.B. Bad Iburg, Bad Rothenfelde, Bad Laer, etc. lohnt sich bestimmt immer.

„EUROPÄISCHES KULTURERBE-SIEGEL“
an die Rathäuser in Osnabrück und Münster verliehen

Das Europäische Parlament und der Rat der Europäischen Union haben 2011 den Beschluss verabschiedet, alle zwei Jahre an maximal vier Stätten in Europa das „Europäische Kulturerbe-Siegel“ zu verleihen.
Dieses Siegel unterscheidet sich von den Initiativen der UNESCO-Welterbe-Aktivitäten, welche vorrangig auf  Denkmalschutz und den Erhalt einmaliger, erhaltenswerter Bauwerke ausgelegt sind.
Das „Europäische Kulturerbe-Siegel“ hingegen kann bislang in 17 Staaten Europas vergeben werden und setzt voraus, dass es sich um beachtenswerte Stätten handelt, welche im Sinne eines „Europäischen Gedanken“ mit geschichtlichem Hintergrund, in Kultur, bewusstem nationalen Verständnis, wie friedlicher Zusammengehörigkeit und entsprechender Toleranz bewegen und künftig auch verstärkt fördern wollen.

Erstmals in Deutschland wurden in diesem Jahr von der Jury der Kultusministerkonferenz die Stätten Stiftung Hambacher Schloss (Rheinland-Pfalz), das Osnabrücker Rathaus (Niedersachsen) und das Rathaus in Münster (Nordrhein-Westfalen) mit dem Siegel ausgezeichnet.
Mit ausschlaggebend für Osnabrück und Münster war nach dem 30-jährigen Krieg  der 1648 in beiden Rathäusern gleichzeitig  geschlossene Vertrag des „Westfälischen Frieden“, der für Europa ,auch im Sinne einer friedlichen Zukunft, von sehr großer Bedeutung geworden ist.

Am 15. April 2015 erfolgte die feierliche Verleihung der drei „Europäischen Kulturerbe-Siegel“ in Brüssel.
In Osnabrück und Münster wurde am 15. Mai 2015 jeweils im Beisein von Delegationen aus Politik ,Wirtschaft und  Bürgern die Auszeichnung in mehreren Veranstaltungen festlich begangen.

Erfreulich für die Bevölkerung in Osnabrück und Münster ist  auch die Zusage beider Städte, dieses Siegel  zum Anlass zu nehmen, künftig enger im Kulturbereich und anderen Veranstaltungen mehr Austausch, Zusammenarbeit und  interkulturelle Gemeinsamkeiten zu pflegen.

Bad Rothenfelde –  Das Heilbad im Osnabrücker Land

Im Süden des Landkreises Osnabrück, am Teutoburger Wald gelegen, erreicht man Bad Rothenfelde  über die A 33 oder auch per Bahnverbindung Osnabrück – Bielefeld recht bequem.

Die um das Jahr 1720 entdeckte Salzquelle im heutigen Kurgarten diente zunächst der Salzgewinnung und war der Ursprung für die später erfolgte Stadtgründung und auch wohl der Beginn des derzeitigen Heilbades.

Die Einwohnerzahl ist im Laufe der Zeit auf rund 8000 angewachsen, wobei die sehr große Zahl der Kurgäste und Patienten in den vielen Kurheimen, Sanatorien, Kliniken und Hotels die Anzahl der registrierten Bewohner in Bad Rothenfelde sicherlich oft übersteigt. Allein die 1973 gegründete „Schüchtermann – Klinik“ zählt  mit über 10.000 stationär behandelten Patienten pro Jahr zu den größten Herzzentren Deutschlands.

Das historische Wahrzeichen von Bad Rothenfelde sind die beiden Gradierwerke (im Volksmund „Salinen“genannt), wobei alleine  das neuere Gradierwerk mit über 400 m Länge und mit einer Verdunstungsfläche der Quellsole von rund 10.000 qm zu den größten Anlagen Westeuropas gehört. Der Aufbau der Gradierwerke besteht aus einer Holzkonstruktion an welche beidseitig über Dornenwände die Sole tropfenweise zum Verrieseln und Verdunsten zu feinem salzhaltigen Solenebel geleitet wird. Um sich ausführlicher über Gradierwerke und deren Bedeutung zu informieren werden interessante Führungen mit Besuch des Inhalationsraumes in dem Gradierwerk oder  der Salzgrotte am Kurhaus angeboten.

Die Wegstrecke um die Gradierwerke und der große, sehr gepflegte Kurpark unter hohen Bäumen, wie  auch der Rosengarten laden den Besucher stets zu einem ausführlichen Spaziergang ein. Ferner besteht bei schönem Wetter die  Möglichkeit, im Konzertgarten mit der neuen Konzertmuschel ausgiebig zu relaxen. Bei weniger schönem Wetter finden die Aufführungen von unterschiedlichen Chören und Musikgruppen im antiken Kursaal und im „Haus des Gastes“ statt. Sportbegeisterte Besucher finden unterschiedliche Möglichkeiten, sich auf den dafür im Kurpark vorhandenen Anlage fit zu halten.

Etwas mehr Zeit allerdings sollte der Gast sich für einen Besuch der 2013 eröffneten und wohl einmaligen Natursole-Badelandschaft  „Carpesol“ mit seinen vielfältigen Angeboten auf über 8000 qm nehmen, um den Alltag mit seinem Stress einfach schnell zu vergessen.

Eine alljährliche Attraktion in der dunklen Vorweihnachtszeit lockt jeweils viele Besucher nach Bad Rothenfelde, wenn bekannte Lichtkünstler den Kurpark und die Gradierwerke stimmungsvoll verzaubern.

Copyright, F-TRAVEL, Text und Bilder durch eigenen F-Redakteur vor Ort.